Nächste Woche stabiles Frühlingswetter möglich

Zwar ist es seit einigen Tagen in Teilen Deutschlands für die Jahreszeit sehr warm, aber das Wetter ist dabei recht wechselhaft. Dies könnte sich aber in nächster Zeit ändern und schon am Wochenende steigt der Luftdruck über Deutschland an. Allerdings kann sich vor allem im Norden gebietsweise noch kühle und wolkenreiche Luft halten. In der neuen Woche zeigen die meisten Modelle ein umfangreiches und kräftiges Hoch mit Frühlingswetter, wenn auch mit kleinen Einschränkungen.

180412ausblick_wetterlage

Die Wetterlage am kommenden Mittwoch nach dem globalen europäischen Modell mit einem kräftigen und umfangreichen Hoch über Skandinavien, das die Wetterlage in weiten Teilen Nord- und Mitteleuropas beherrscht. An seiner Südseite würde mäßig warme Luft nach Deutschland strömen, an Küsten mit auflandigem Wind bleibt es sehr frisch. Die meisten anderen Modelle sehen ähnlich aus, zum Modellvergleich einfach am oberen Kartenrand zu den anderen Modellen wechseln.

180412ausblick_wetterlage2

Die Wetterlage am kommenden Mittwoch nach dem globalen deutschen Modell, das das Hoch südlicher über dem östlichen Mitteleuropa. Es würde sich eine südöstliche Strömung einstellen, mit der warme Luft heranwehen würde.

180412trend_frankfurt

Sehr unterschiedlich zeigen sich noch die Temperaturen in der kommenden Woche, wie der 10-Tage-Trend am Beispiel Frankfurt am Main zeigt (andere Orte bitte dort eingeben).

180412trend_hamburg_rr

Der 10-Tage-Niederschlagstrend für Hamburg zeigt in der neuen Woche praktisch keinen Niederschlag mehr. Ähnlich sieht es für den Rest des Nordens und weitgehend auch für die Mitte aus.

180412trend_muenchen_rr

Der 10-Tage-Niederschlagstrend für München zeigt, dass sich im Süden feuchtere Luft auswirken könnte, hier sind er nach Modell zeitweise Schauer oder Gewitter möglich. Einzelne Modelle zeigen auch im äußersten Westen feuchtere Gewitterluft. Wir sehen also, dass es noch einige Unsicherheiten gibt, die Großwetterlage macht aber für viele Landesteile Hoffnung auf stabiles Frühlingswetter.

Das Titelfoto wurde am vergangenen Wochenende am Unterbacher See nahe Düsseldorf aufgenommen, vielen Dank an Achim Otto.



Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Kommentieren