+++ Live-Wetter-Ticker am Dienstag: unwetterartige Gewitter im N / W / S +++

+++ Tornado bei Hamburg +++ weitere Infos und Bilder/Videos im Ticker weiter unten ab 19:50 Uhr abwärts +++

Hallo zum nächsten Live-Ticker! Es nimmt kein Ende! Während es im Osten und in der Mitte heute überwiegend ruhig bleibt, sind in der schwülwarmen Luft neue Gewitter möglich. Zum einen liegt eine Konvergenz von NRW quer über Niedersachsen bis zur Kieler Bucht, zum anderen wieder die Mittelgebirge im Westen/Südwesten/Süden!

Es wird örtlich schlimm werden, was Regenmengen betrifft, da die Höhenwinde auch heute quasi still stehen und sich die Gewitterwolken dadurch nicht verlagern sondern an Ort und Stelle stehen! Punktuell sind 50 bis 70 Liter pro m² oder mehr binnen 1 bis 2 Stunden wahrscheinlich!

Überschwemmungen, Sturzfluten, volle Keller, Erdrutsche sind die Folge, auch kann Hagel bis 3 cm Durchmesser Dachfenster zerstören, Autos zerbeulen und nicht zuletzt Menschen ernsthaft verletzen! Bitte nicht auf Fußballplätzen trainieren oder spielen wenns los geht, spätestens wenn der Donner grollt sollte man das Weite suchen.

Einordnung Niederschlag: Wir nennen hier oft Niederschlagsmengen in l/m² bzw. mm. Wie sind diese einzuordnen? Ein paar langjährige Mittelwerte für den Monat Juni:

Durchschnittlich fallen im Juni in

Berlin 67 l/m², Köln 88 l/m², Hamburg 75 l/m², München 125 l/m²

Wir machen auch heute wieder, vor allem nachmittags und abends je nach Unwetterlage, auf Facebook Livestreams zur Lage der Nation!

Die wichtigsten Links:

Ortsvorhersage 2 Tage und 5 Tage (einfach Ort eingeben)

Folgt uns auch auf Twitter oder werdet Fan von Kachelmannwetter bei Facebook!

+++ Es gibt eine Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore +++


01:09 Uhr: Ein Gewitter noch auf Rügen, einzelne auch im Süden Deutschlands.

00:37 Uhr: Allgäu und Bosensee jetzt im Fokus der Gewitter

00:25 Uhr: Schlimme Überschwemmungen am Dienstag in Teilen des Saarlandes. Danke an Fabian Schorr für die Bilder aus Dirmingen. Am Nachmittag wurden im Saarland zeitweise über 1000 Blitze registriert. Alle hier nochmal zum nachsehen

Blitzanalyse (Klick in Bundesland/Landkreis – dann Klick auf Blitz)

saar1saar2saar3

00:09 Uhr: Die Problemorte mit stationären Gewittern/Starkregen im Süden noch. Auch Bregenzerwald, Tuttlingen, Donau-Ries, Roth. –> Radar BY und Radar BW

Live-Summen bis 00 Uhr

summe_s

23:53 Uhr: Stellenweise kommen im Süden durchaus nochmal 30 bis 40 Liter/qm zusammen, was zu Überflutungen führen kann. So zum Beispiel in den letzten 60 min bei Tuttlingen. Das Gewitter ist hier weiter relativ ortsfest aktiv –> Radar

tut

23:33 Uhr: Auch bei Roth in Bayern hat sich plötzlich eine Gewitterzelle gebildet, die kaum zieht. Hier drohen ebenfalls Überschwemmungen.

23:15 Uhr: Problematisch ist es derzeit in den kleinen Starkregen- und Gewitterzellen in Baden-Württemberg. Relativ willkürlich bilden sie sich, ziehen kaum weiter und laden ortsfest sehr viel Regen ab. Vor allem dort, wo das Radar rote Echos zeigt. In der Animation hier sieht man die langsame Zuggeschwindigkeit.

px250_2016_06_07_37_2105

23:05 Uhr: Blitze vom Frankfurt Airport

22:50 Uhr: Diese intensive Gewitterzelle brint heftigen Starkregen im Ostalbkreis bei Oberkochen bis zur A7. Große Überschwemmungsgefahr örtlich! –> aktuelles Radar

px250_2016_06_07_240_2040

22:30 Uhr: Einige Gewitter mit zahlreichen Blitzen sind im Süden Hessens aktiv. Sie ziehen erneut nur sehr langsam. Hier geht es zu den Blitzen.

22:18 Uhr: Gewitter über dem Frankfurter Flughafen mit einigen Blitzeinschlägen und Starkregen!

22:06 Uhr: Überschwemmungen Königsbach, Baden-Württemberg. –> Regensummen 6h dazu

21:58 Uhr: In Hamburg gibt es neben den Sturmschäden durch den Tornado besonders auch vollgelaufene Keller und überschwemmte Straßen. Vor allem deswegen hat die Feuerwehr viel zu tun. Eng begrenzt sind nämlich bei dem ortsfesten Gewitter im Osten/Nordosten um 100 Liter regen pro qm gefallen!

regen_2016_06_07_18_50_67_73

21:45 Uhr: Ein Video des Tornados in Hamburg, im Video allerdings noch eine Funnelcloud. Man erkennt eindrucksvoll wie die Trichterwolke rotiert.

youtu.be/hk9A1nzfyjs

21:30: Wie geht es morgen weiter?

Am Mittwoch geht es in die nächste Unwetterrunde. Allerdings verlagert sich die Gewitterluft in NRW und Niedersachsen weiter nach Süden. Die Grenze zur Unwettergefahr wird voraussichtlich etwa an der Südgrenze NRW bis nach Berlin verlaufen. Nördlich davon KEINE Unwetter mehr. Die Karte unten zeigt die Prognose für Mittwoch 14 Uhr, wenn rosa in der Nähe, dann Gewittergefahr. Alle Karten in stündlicher Auflösung hier (Modell wird auch alle 6h aktualisiert).

model_modsuihd_2016060706_30_2_155

21:22 Uhr: Es nimmt kein Ende

21:13 Uhr: Es muss teilweise zu Überschwemmungen kommen im Heidekreis und angrenzend Richtung Celle. Live-Summen der letzten Stunde teils um 50 l/qm. Es schüttet weiter heftig! –>Lokales Radar

heidekreis

21:10 Uhr: Weiterhin immer mehr Gebrodel in Südhessen, örtlich Platzregen und die Gewitter ziehen kaum von der Stelle.

21:05 Uhr: Neue, teils kräftige Gewitter bilden sich in Baden-Würtemberg. –> Achtung Radar beachten

px250_2016_06_07_37_1900

20:53 Uhr: Viele Orte mit Land unter heute, besonders heftig soll es in Damme sein (LK Vechta). Auch dort fielen bis 70 l/qm in kurzer Zeit, bei Diepholz sogar eng begrenzt über 130 l/qm! Deutlich mehr als ganze Monatsmenge!

20:46 Uhr: +++Breaking+++ Video direkt nahe/im Tornado Hamburg

20:45 Uhr: Hier ein Video vom Tornado in Hamburg, der mittlerweile bestätigt ist.

20:37 Uhr: noch kein Ende

20:26 Uhr: Vor allem in der Westhälfte können sich auch in der Nacht noch weitere Schauer und örtlich kräftige Gewitter bilden. Komplett beruhigen wird es sich vermutlich nicht. Derzeit gibt es besonders in Südhessen neue Gewitter, auch in Baden-Württemberg sowie in Niedersachsen und generell im Westen sind noch welche unterwegs.

pl_2016_06_07_2_1820

20:20 Uhr: Die Emscher ist heute zwischen Bottrop und Duisburg um 2,5 bis 3 Meter angestiegen. Die Deiche sind aber hoch genug und der Scheitel der Flutwelle ist jetzt bei Bottrop erreicht. –> Pegel

20:13 Uhr: Teils kräftige Gewitter derzeit noch im Heidekreis und etwas südlich unterwegs. Ziehen nur sehr langsam. –> Radar dazu

20:05 Uhr: Heftige Überschwemmungen auch in Teilen des Saarlandes heute. Bilder

Am Nachmittag waren dort auch sehr langsam ziehende Gewitter unterwegs.

pl_2016_06_07_48_1350

19:57 Uhr: Die teils riesigen Regenmengen mit stellenweise deutlich über 60 l/qm der letzten 6 Stunden rund um Schwarzwald/Ortenaukreis. Teils noch Gewitter mit Starkregen unterwegs in Baden-Württemberg.

bw

19:50 Uhr

19:30 Uhr: Vermutlich Tornadoschäden in Hamburg und damit scheint sich ein Tornado zu bestätigen!

Danke für das Bild von David G., das uns über Facebook zugesendet wurde!

tornado

19:20 Uhr: Hier noch einmal die derzeit gefährliche Gewitterzelle mit Tornadogefahr bei Hamburg

19:12 Uhr: Immer mehr Meldungen über Funnels, eventuell auch Bodenkontakt und Tornado in Hamburg! Achtung bei dieser Gewitterzelle –> hier gucken

19:11 Uhr: Eindrucksvoll auch die Niederschlagssummen der letzten 6 Stunden bis 17:50 Uhr in Niedersachsen. Niemand weiß morgens, wo exakt dieser schmale Unwetterstreifen liegen wird. Trocken und Land unter auf wenigen Kilometern. Klick auf Karte und dann in Landkreis für Details.

regen_2016_06_07_15_50_45_73

19:07 Uhr: Marl, wenig nördlich bis zu 110 l/qm! Das ist mehr als Monatsmenge in rund 2 Stunden. –> zur Niederschlagssummenkarte

18:45 Uhr: Nein, wir vergackeiern euch nicht. Morgen gehts weiter mit Unwettern… Wo genau, klickt euch mal hier Stunde für Stunde durch… Rosa = GewitterPOTENZIAL, nicht 1:1 Realität!

model_modusa_2016060712_25_2_155

18:35 Uhr: Ein dramatisches Kurzvideo aus Dirmingen im Saarland: https://www.facebook.com/holger.biehler.3/posts/1054785091269831

18:30 Uhr: Recklinghausen

13335922_1063168160424738_2678137340966839016_n

18:25 Uhr: Der unwetterartige Starkregen in NRW lässt nun nach, weil die Sonne schon zu tief steht, um der Thermik weiter Ausdruck zu verleihen. Allerdings könnte es noch einige Stunden weiter regnen… >Play für Entwicklung des Regens, für Details in die Landkreise:

px250_2016_06_07_46_1620

18:00 Uhr: Und da trudeln auch die ersten Fotos aus dem LK Rastatt (Baden-Baden) ein, hier das aktuelle Radarbild dazu.

13407100_1190958034290043_5114125767221613966_n

17:55 Uhr: 

17:45 Uhr: Es quillt auf dem Satellitenbild und das Radar bestätigt: Es gibt immer wieder Neubildungen am selben Fleck von Osnabrück über Vechta – Verden – Rotenburg bis Hamburg! >Play für Zugbahn

px250_2016_06_07_45_1545

17:40 Uhr: Das HD Satellitenbild zeigt in der Animation (>Play drücken) sehr gut, wie die Wolken entlang der Konvergenzlinie immer wieder nach oben dampfen, beeindruckend!

sat_2016_06_07_15_25_2_120

17:25 Uhr: Impressionen… Wenn der Tag zur Nacht wird und sogar die Straßenbeleuchtung angemacht wird…, viele Menschen im sonst sonnigen Deutschland brauchen jetzt viel Fantasie, was bei anderen bittere Realität ist. Hier LK Heinsberg NRW

13319940_595328690634047_5259068925920893300_n

Aktuell auch Land unter in Mühlheim/NRW:

13346449_1110651922311671_3618778261583876658_n

Irgendwas floss hier durch die Fußgängerzone… ebenfalls Mülheim an der Ruhr

13416738_582173771942283_976577872720912370_o

17:20 Uhr: Die Temperaturen um 17 Uhr: Im Regen nur 15 bis 19 Grad, mit Sonne bis 29 Grad – Freud und Leid liegen heute nicht nur bei den Temperaturen nah beieinander… Zum Ablesen der Werte bis in die Bundesländer klicken:

obs_2016_06_07_15_00_2_1

17:10 Uhr: Die traurige Wahrheit ist: es fällt verbreitet weitaus mehr, als die Stationswerte vermuten lassen. Deshalb haben wir exklusiv die Regensummen aus Stationswerten und Radarechos kombiniert und kommen somit auf diese unglaublichen Mengen in einer Stunde – LK Recklinghausen bis zu 90 Liter in einer Stunde! Katastrophal und eine ganze Monatsmenge, zum Ablesen könnt ihr bis in die Landkreise gehen:

regen_2016_06_07_13_50_2_72

17:05 Uhr: Wenn Gewitter mal auf Wetterstationen treffen, dann ist das Glück weil Gewitter normal sehr kleinräumig sind. Bei den riesigen Clustern kann von Kleinräumigkeit keine Rede sein. Zwischen 15 und 16 Uhr gab es in Köln-Stammheim 37 Liter auf den Quadratmeter, in Gelsenkirchen-Buer 34 – das sind fast halbe Monatsmengen für Juni! Auch in Titisee-Neustadt 38 Liter… Zum Ablesen in die Bundesländer:

obs_2016_06_07_14_00_2_13

16:55 Uhr: Über 20.000 Blitze Deutschland und drumherum.

Blitzanalyse (Klick in Bundesland/Landkreis – dann Klick auf Blitz)

blitze_2016_06_07_2_1450

16:44 Uhr: Unwetterschwerpunkte aktuell vom Niederrhein über Münsterland bis nach Niedersachsen rein. kaum Verlagerung, Extremregen, teils Hagel bis etwa 2 cm Korngröße in frischen Gewitterzellen. Weitere Schwerpunkte in Baden-Württemberg, auch hier (vor allem Schwarzwald) lokal extreme Regenmengen und Sturzfluten. –> zur aktuellen Übersicht

px250_2016_06_07_2_1435 (1)

16:35 Uhr: Die Emscher im Ruhrgebiet schwillt jetzt stark an, es geht eine Fluwelle durch bis zur Mündung in den Rhein, vor allem östlich von Herne. Sie kann viel ab und hat hohe Deiche. Trotzdem im Auge behalten, denn es sind teils extreme Mengen gefallen. Übersicht Pegel

16:29 Uhr: Übersicht Live-Summen NRW letzte 6 Stunden. Meiste kam aber in 1-3h runter, teils Monatsmengen und mehr mit >50, lokal 80-100 l/qm!

nrw_summe

16:23 Uhr: Unwetter mit Extremregen jetzt über Müsnter aktiv, zieht kaum.

16:20 Uhr: Blitzkarte NRW der letzten 30 min.

 

blitze_2016_06_07_46_1410

16:13 Uhr: Große Unwettergefahr jetzt vom Niederrhein bis ins Münsterland am Abend! –> HD Radar verfolgen

16:06 Uhr: Mülheim Hbf

16:04 Uhr: Übersicht der Unwetterlinie von NRW bis nach Niedersachsen rein. Hier strömt der Wind aus unterschiedlicher Richtung zusammen und versursacht in der feuchten Luft die Unwetter. Konvergenz nennt man das. Aktuelles Radar

px250_2016_06_07_2_1400

15:59 Uhr:

15:55 Uhr: Hagel bei Marl

15:54 Uhr:  Unfassbare Regenmengen lokal im Kreis Recklinghausen.

15:25 Uhr: Unwetter NRW Schwerpunkt nun westl. Ruhrgebiet, Kreis RE bis teils Münsterland. Hier zu sehen.

15:20 Uhr: Die ersten Eindrücke aus NRW trudeln ein

15:05: Uhr: Essen

15:03 Uhr: Update Live-Summen letzte Stunde Ruhrgebiet. Zwei Hotspots um 50 l/qm (heftige Überschwemmungen/volle Keller) in Essen und Mülheim.  Es regnet aktuell stark weiter –> Radar

ruhrgebiet

15:00 Uhr: Schwergewitter NRW derzeit Linie oder besser Bogen Osnabrück, Kreis RE, westliches Ruhrgebiet – und nun Rheinland. –> alles live auf dem Radar verfolgen und mit Play Zugrichtung/Entwicklung schauen

px250_2016_06_07_46_1255

14:58 Uhr: Hagel im Hegau

14:54 Uhr: Heftige Gewitter auch im Südschwarzwald! Zieht kaum: Überschwemmungen, Hochwasser, Handrutsche möglich. Radar dazu

14:49 Uhr: In Essen ist jetzt der Ruhrschnellwegtunnel auf der A40 in beiden Richtungen gesperrt wegen Überfltung. Kein Wunder –> Radar

14:46 Uhr: Ruhrgebiet Niederschlags bis 12:40 uhr: Die Hotspots der Überschwemmungen

ruhrgebiet

14:37 Uhr: In Teilen des Ruhrgebietes ist mit vollen Kellern und größeren Überschwemmungen zu rechnen. Die Situation könnte sich weiter zuspitzen, da die Gewitter kaum ziehen!

14:27 Uhr: Achtung in Heidelberg auch stellenweise große Regenmengen durch stationäre Gewitterzelle.

14:24 Uhr: Vor allem das mittlere und westliche Ruhrgebiet jetzt betroffen von schweren Gewittern mit lokal großer Überflutungsgefahr. Nicht in überflutete Straßenabschnitte und Unterführungen fahren! –> HD Radar NRW verfolgen

14:20 Uhr: Einzelne Schauer und Gewitter in Niedersachsen Linie Osnabrück – Hamburg

14:05 Uhr: Riesige Regenmengen in und östlich Wuppertal mit vermutlich örtlich starken Überschwemmungen.

wuppertal

14:00 uhr: Erste Gewitter im Ruhrgebiet bei Bochum, Achtung große Regenmengen punktuell im Ruhrgebiet in den nächsten Stunden möglich!

13:56 Uhr: Weiterer Schwerpunkt auch in Teilen des Allgäus. Gewitter ziehen hier ebenfalls kaum von der Stelle mit großen Regenmengen eng begrenzt.

px250_2016_06_07_351_1150

13:52 Uhr: Über dem Ruhrgebiet und Münsterland erste Schauerbildungen, kann schnell gehen jetzt! zum aktuellen Radarpx250_2016_06_07_46_1145

 

13:43 Uhr: Kleine, aber kräftige Gewitterzelle auch am Südostrand von Bremen

13:41 Uhr: Nicht nur NRW, z. B. auch ganz im Südwesten in Lörrach teils heftige Gewitter, teils Hagel.

13:37 Uhr: Schlimme Regensummen in südlichen Teilen Kreis EN, weg von kleinen Flüssen und Bächen!

13:32 Uhr: Mammatuswolken an dem riesigen Wolkenschirm der Gewitter

13:23 Uhr: Live-Hagelanalyse zeigt vermutlich Hagel >2cm bei Grenze Wuppertal/Schwelm. Radar 13:15 Uhr dazu

wuppertal

13:18 Uhr: Achtung auch Wuppertal und rund herum

13:12 Uhr: Schwere Gewitter mit heftigem Starkregen und örtlich Hagel im Bergischen Land erneut. Stellenweise große Gefahr von Überflutungen durch extreme Regenmengen. –> aktuelles HD radar NRW (für Details in landkreise/Städte)

Örtlich schon um 50 Liter/qm – die Live-Summen

ennepe

13:10 Uhr: Die aktuelle Übersicht: Schwerpunkt der örtlichen Unwetter heute im Westen und Südwesten, wo schon jetzt einzelne heftige Gewitter unterwegs sind. Problem erneut: Gewitter ziehen kaum und bringen stellenweise sehr sehr viel Regen, örtlich Hagel! Radar HD (bis in Landkreise klickbar – >Play für Zugrichtung der Schauer/Gewitter)

px250_2016_06_07_2_1100

12:55 Uhr: Hoffentlich war dort gerade niemand mit dem Rad im Wald unterwegs oder badete im See im Regenguss (manche mögen das ja…) – südl. LK Euskirchen in der Eifel

blitz_20160607103172100004174

12:45 Uhr: Indes gab es dort in der Eifel schon stellenweise mehrfach über 50 Liter Niederschlag (Weiß, Rosa) in kürzester Zeit, es wird Katastrophenbilder geben, da bin ich mir sicher

download (4)

12:40 Uhr:

12:35 Uhr: Die Hagelzelle im Ennepe-Ruhr-Kreis wächst nun ins Ruhrgebiet rein! >Play im Radar für Entwicklung der Zelle!

px250_2016_06_07_162_1030

12:20 Uhr: Neue Gewitter nun nordöstlich von Bremen und im Landkreis Diepholz in Niedersachsen -> Radar HD

12:10 Uhr:

11:50 Uhr: Katastrophale 50 bis 70 Liter seit 11 Uhr bis jetzt im westlichen LK Euskirchen und südliche Städteregion Aachen, dazu Hagel mind. 2 cm Korngröße – und es ist kein Ende dort abzusehen, die Zelle steht und macht einfach weiter! -> Aktuelles Radarbild, >Play für Entwicklung

download (3)

11:40 Uhr: Häufiger gehen nun Quellwolken mit Schauern hoch, die bald gewittrig und gemein sein könnten. Nun auch im Nordschwarzwald und in Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz.

11:30 Uhr: Der Regenvorhang in der Eifel

11:20 Uhr: Das werden wir heute noch öfter so sehen: Das Gewitter im LK Euskirchen ist nun eine dicke Zelle mit mehreren Starkregen-Kernen und bewegt sich quasi nicht, immer wieder Neubildung kommt dort hinzu.

Nun auch Zündung in der Vulkaneifel und ständig brodelt und zündet es auch im Südschwarzwald und im Oberallgäu.

11:00 Uhr: Bei los gehts los.. und es brodelt und da ist auch die erste Zündung in der Eifel!

Ortsfestes Gewitter im LK Euskirchen über Ramscheid – bewegt sich nicht, Achtung Gefahr enormer Regenmengen in kurzer Zeit!

px250_2016_06_07_137_0855

Die Kollegin bringt es auf den Punkt.

10:45 Uhr: Wir haben Unwetterparameter auf der Website zur Verfügung für euch. Dieser Parameter „CAPE“ gibt die verfügbare potenzielle Energie an – je mehr Rot und Rosa, umso heftiger können Gewitter und Unwetter ausfallen, wenn sie denn ausgelöst werden. Klickt euch mal Stunde für Stunde durch…

model_modusa_2016060700_17_2_255

10:28 Uhr: Zum Vergleich mal die gemessenen Regensummen von gestern 8 Uhr bis heute 8 Uhr. Schaut euch an, wie eng begrenzt die großen Mengen auftreten. Im Nachbardorf geht die Welt unter, Zuhause ists trocken. Und dann hinterher sagen „kam ja gar nix, ihr warnt seit Tagen“ … Zum Ablesen der Werte in die Bundesländer reingehen:

obs_2016_06_07_06_00_2_63

Wir bräuchten bestenfalls alle 1 x 1 Kilometer eine Wetterstation, um alle Gewitter zu erfassen. Dafür gibts unsere Regensummen, die aus Messwerten und Regenradar kombiniert werden, da kristallisieren sich auch große Unterschiede heraus – zum Ablesen in die Landkreise reingehen:

regen_2016_06_07_05_50_2_74

10:03 Uhr: Zum Thema Taupunkt und Schwitzen gibt Jörg Kachelmann übrigens gerne diese Skala an:

„Schwülemaß Taupunkt: bis 12: easy. 13-15: die die immer schwitzen, schwitzen. 16-18: alle schwitzen. Ab 19: aaaaah!“

10:00 Uhr: Die Luft ist schwül in den bewarnten Regionen, die Taupunkte hoch – zum Ablesen in die Bundesländer rein gehen! Was der Taupunkt ist und warum uns das interessiert? Rebekka erklärt es!

obs_2016_06_07_07_00_2_53

09:30 Uhr: Schauen wir uns die Prognose im Detail mal für NRW an – örtlich in drei Stunden bis zu 100 Liter! Auch das Ruhrgebiet könnte schwer getroffen werden! Bitte sichert nun schon alles, was man sichern kann, wertvolle Antiquitäten im Keller hoch in die Wohnung, etc.!

2902

Wenn dann wirklich was passiert,… wir habens ja gesagt… Wenn nix passiert – seid froh!

09:15 Uhr: Die prognostizierten Regenmengen bis kommende Nacht von einem hoch aufgelösten Modell. Die Regionen sind klar, interessant neben den Schwerpunkten BaWü, RLP und NRW wird eine Linie sein, die irgendwo quer durch Niedersachsen verlaufen wird, vom Münsterland/Ostwestfalen bis nach Ostholstein. Und keiner kann jetzt schon sagen, ob Hamburg und/oder Bremen heute die schlimmsten Unwetter seit Jahren erleben werden, oder man dort gemütlich im sonnigen Eiscafé einen Eiskaffee schlürfen kann.

modell

09:05 Uhr: Ein Nachtrag von gestern Abend aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Foto wurde gepostet in der größten Wettermelder-Gruppe auf Facebook mit über 32.000 Mitgliedern aus ganz Deutschland.

13346323_588512394655923_5591037913346282420_o

09:00 Uhr: Momentan passiert (noch) nicht viel (sichtbares), die Sonne heizt gut ein, später werden die Blumenkohlwolken wieder wie Pilze aus dem Boden schießen…

Aktuell gibts von der Ortenau über den Südschwarzwald bis nach Waldshut stehenden Regen. >Play Radar für Animation.

px250_2016_06_07_37_0655

08:20 Uhr: Damit ihr ein Gefühl dafür bekommt, welche Regionen heute besonders gefährdet sind, empfehlen wir euch, das Standardmodell mal Stunde für Stunde durch zu klicken, für Details in Land/Kreis rein:

model_modusa_2016060700_12_2_155

08:10 Uhr: Heute ging es zeitig los: schon seit vor 7 Uhr liegt ein Gewitter über dem Schwarzwald! Sieht aus Richtung Reutlingen zwar nett aus:

13383618_1037210706386136_1630900932_o

Allerdings geht unten drunter die Post ab. Die Gewitterzelle steht auf der Stelle, bewegt sich nicht! Im Kinzigtal sind seitdem schon 50 Liter zustande gekommen! Vorsicht dort vor den Folgen!

download (2)

Hier gehts zum Radar für den Ortenaukreis! Mittlerweile nur noch leichter Regen. >Play für Bewegung der Zelle letzte Stunde

7 Kommentare

  1. Stephan Becker 7. Juni 2016
    • Wettervorhersage 7. Juni 2016
  2. Pascal Winkelmann 7. Juni 2016
  3. leentje 7. Juni 2016
  4. Noel marleen 7. Juni 2016
  5. ruben 7. Juni 2016

Kommentieren