Gewitterbilanz vom Donnerstag

Am Donnerstag bildeten sich wie erwartet zahlreiche Schauer und auch einzelne Gewitter in der Pfalz und in Baden. Wie bei solchen Schauerwetterlagen üblich, fiel die Niederschlagsbilanz sehr unterschiedlich aus. Dies zeigt auch die Karte mit den 24stündigen Niederschlagssummen bis Freitag früh. Im Südschwarzwald kamen stellenweise mehr als 30 Liter pro Quadratmeter zusammen, nur wenige Kilometer weiter blieb es fast trocken. Am oberen Bildrand ist auch noch das Unwetter zu erkennen, das bei Würzburg auftrat. Hier fielen örtlich mehr als 60 Liter pro Quadratmeter.

170505regenbogen_regensummen

Keine Kommentare

Kommentieren