Deutschland-Wetter Samstag, 08.08.15

Am heutigen Samstag wird unter südwestlicher Strömung energiereiche, und damit potenziell gewitterträchtige Luft nach der BRD geschickt.

Am Vormittag sind vor allem von Hessen über Niedersachsen bis nach Mecklenburg-Vorpommern viele Schauer und einige Gewitter unterwegs, allerdings Unwetterereignisse aus, das Zeug schwächt sich allmählich ab. Währenddessen startet die Südosthälfte sehr freundlich und trocken.

Im Laufe des Tages fließt dann im Nordwesten kühlere und trockene Luft ein, das Wetter beruhigt sich und es bleibt überwiegend regenfrei. Unterdessen bilden sich in der teils wieder sehr heißen Luft im südlichen Osten und im Süden örtlich kräftige Gewitter mit Unwetterpotenzial! Vor allem in Bayern und auch Baden-Württemberg sind Gewitterzellen kritisch zu sehen, da sie sich kaum verlagern werden und permanente Gefahr durch Blitzschlag, Hagelschlag und kräftigen Dauerregen bergen!

Bitte behaltet immer mal unser HD-Radar im Blick, um schnell und zuverlässig informiert zu sein.

Angenehmen Samstag für Sie,

Herzlichst

wetterkundisch – der Sachse aus Berlin.

Kommentieren