Am Samstag gebietsweise Gewittergefahr

Die Großwetterlage in Mitteleuropa stellt sich um. Atlantische Tiefs übernehmen die Wetterregie und lenken wolkenreiche und kühlere Luft zu uns. Am Samstag überquert eine erste Kaltfront des vom Atlantik nach Island ziehenden Tiefs VICTOR weite Landesteile. Im Bereich der Kaltfront und in deren Vorfeld können sich einzelne Gewitter bilden mit der Gefahr von Starkregen und Sturmböen. Mit der Front verbunden sind gebietsweise auch starke Regenfälle.

170929gewitter1

Das signifikante Wetter am Samstagnachmittag mit einem umfangreichen Regengebiet (grün) und einzelnen Gewittern (violett).

170929gewitter2

Das signifikante Wetter am Samstagabend. Im Süden können sich vermehrt Gewitter bilden, auch die Bildung einer Gewitterlinie ist durchaus möglich. Für den genauen Ablauf einfach im Menü Stunde um Stunde vor- und zurückblättern.

170929regensummen

Die erwarteten Regensummen bis zum Sonntagmorgen: In einem breiten Streifen von Nordfrankreich bis nach Dänemark können verbreitet mehr als 30 Liter Regen pro Quadratmeter zusammenkommen, gebietsweise sind auch mehr als 40 Liter möglich.

Noch eine Anmerkung zum Wetter zu Beginn der neuen Woche und zur Großwetterlage: Der Tropensturm MARIA, der als verheerender Hurrikan durch Teile der Karibik gezogen war, sowie der Hurrikan LEE greifen zwar ins Wettergeschehen ein, aber nur als umgewandelte und damit normale außertropische Tiefs. Es kann also nicht die Rede davon sein, dass sie zu uns ziehen. Wir bekommen zu Beginn der neuen Woche lediglich die Ausläufer mit Regen und etwas Wind ab, mehr nicht.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Ein Kommentar

  1. Hans 30. September 2017

Kommentieren