40,3 Grad – und viele weitere Rekorde!

Das wohl heißeste Wochenende des Jahres liegt hinter uns. Die 40 Grad-Marke wurde geknackt. In Kitzingen in Bayern stieg die Temperatur am Sonntagnachmittag auf 40,3 Grad an. Ob das der neue offizielle Hitzerekord für Deutschland ist, ist allerdings etwas unklar. Der DWD gibt die bisherige höchste Temperatur, die jemals in Deutschland gemessen wurde, mit 40,2 Grad an. Sie wurde gleich vier Mal erreicht: Am 27.7. 1983 in Gärmersdorf bei Amberg, am 9.8.2003 in Karlsruhe und am 13.8.2003 nochmal in Karlsruhe sowie  in Freiburg. Allerdings gibt es im Internet ein für jeden einsehbares Dokument, dass den Höchstwert für Gärmersdorf aus dem Jahr 1983 mit einem Zehntel mehr angibt, nämlich mit 40,3 Grad. Siehe hier:

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Temperaturextrema

 

Es bleibt also abzuwarten, was der Deutsche Wetterdienst zum gestrigen Rekord sagen wird. UPDATE (8. Juli 2015): Der DWD hat nach diesem Artikel hier auf Twitter das Rätsel gelöst. 🙂 Die Antwort findet ihr ganz unten eingefügt. 

Aber auch abgesehen von den 40,3 Grad purzelten in der enormen Hitze viele weitere neue Temperatur-Rekorde. An vielen Orten war es noch niemals so warm wie am Sonntag (sogenannte Allzeit-Rekorde). Teilweise wurden auch die gerade erst am Samstag neu aufgestellten Rekorde wieder übertroffen oder eingestellt.

Die Höchstwerte von Sonntag, 5.7.2015 Für jeden einsehbar und zoombar auf http://kachelmannwetter.com/de/messwerte

Die Höchstwerte von Sonntag, 5.7.2015
Für jeden einsehbar und zoombar auf http://kachelmannwetter.com/de/messwerte

Hier die Übersicht der Allzeit-, Juli- und Dekadenrekorde.

Allzeit-Rekorde

Bayern:        Bad Kissingen      38,5˚C         (alt 37,6˚C vom 4.7.1952)

Würzburg              38,6˚C        (alt 37,8˚C vom 29.7.1947)

Ba-Wü          Öhringen                38,5˚C        (alt 37,9˚C vom 13.8.2003) 

Rheinstetten           38,4˚C       (alt 38,1˚C vom 27.7.2013)

Hessen          Frankfurt-Flh        38,8˚C         (alt 38,7˚C vom 9.8.2003)

Gießen                     38,1˚C         (neuer Allzeit von gestern eingestellt)

Thüringen    Meiningen               35,7˚C        (alt 35,1˚C vom 4.7.2015)

Neuhaus a.R.          32,3˚C        (alt 31,9˚C vom 13.8.2003)

Hessen          Bad Nauheim          38,9˚C       (alt 38,7˚C am 9.8.2003) -> Vervollständigung: 38,9˚C

wurden am 4.7.15   erreicht

Juli-Rekorde

Hessen             Vielbronn/Odenwald   35,2˚C     (alt 33,9˚C vom 4.7.2015)

    Wasserkuppe                 31,5˚C      (alt 31,2˚C vom 4.7.2015 und 12.7.2010)

Rheinl-Pfalz   Bad Marienberg              32,8˚C      (alt 32,5˚C vom 4.7.2015)

Sachsen            Leizig-Flh                         37,0˚C     (alt 36,6˚C vom 11.07.1984)

Dekadenrekorde (1.-10.Juli)

Bayern           Kempten            34,8˚C          (alt 33,4˚C vom 6.7.1957)

München-Flh     33,7˚C          (alt 32,3˚C vom 4.7.2015)

Nürnberg-Flh     37,8˚C          (alt 37,7˚C vom 7.7.1957)

Oberstdorf          33,9˚C          (alt 33,6˚C vom 6.7.1957)

Weiden/Opf        36,3˚C         (alt 36,2˚C vom 7.7.1957)

Ba-Wü.         Freudenstadt       33,6˚C         (alt 33,2˚C vom 4.7.2015)

Stötten                  32,9˚C         (alt 32,2˚C vom 4.7.2015)

Stuttgart-Flh       36,6˚C          (alt 36,0˚C vom 2.7.1952)

Sachsen        Dresden-Flh         36,4˚C         (alt 36,0˚C vom 7.7.1957)

Görlitz                   34,5˚C         (eingestellt 34,5˚C vom 4.7.2015)

Plauen                   36,4˚C         (alt 36,0˚C vom 4.7.2015), Juli-Rekord eingestellt 12.7.2010

Zinnwald              28,3˚C         (alt 27,7˚C vom 4.7.2015)

Brandenburg    Doberling-Kir.     37,3˚C         (eingestellt 37,3˚C vom 4.7.2015)

 

Diese Liste enthält keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es gibt sicherlich noch viele andere Stationen, die ebenfalls einen neuen Rekord gebrochen haben. Jedoch liegt nicht von allen die Messreihe vor.

 

Aufklärung zum Temperatur-Rekord seitens des DWD. Damit sind die 40,3 Grad in Kitzingen tatsächlich neuer deutscher Hitzerekord.

 

6 Kommentare

  1. Steffen 6. Juli 2015
    • Rebekka 6. Juli 2015
  2. Marc Schneider 6. Juli 2015
  3. Jörg 6. Juli 2015
    • Rebekka 6. Juli 2015
      • Jörg 6. Juli 2015

Kommentieren