Wochenendwetter: Hitzefrei in frischer Meeresluft

Am Samstag liegen wir unter Tiefdruckeinfluss und wechselhaftes und teils windiges Wetter mit Schauern und vor allem nach Nordwesten hin auch kurzen Gewittern erwartet uns. Es wird aber für die meisten Gebiete auf die Fläche nicht viel Regen sein, nur an der Nordsee und ganz Süden speziell Richtung Alpen regnet es verbreitet und teils ergiebig. Hier sinkt in der Nacht zum Sonntag auch die Schneefallgrenze auf teils etwas unter 2000 Meter ab. Sonst erwartet uns eine recht frische Nacht zum Sonntag mit oft einstelligen Tiefstwerten. Am Sonntag setzt sich Hochdruckeinfluss durch, auch an den Alpen lassen die Niederschläge langsam nach. Ganz im Norden bleibt es aber wechselhaft, sonst setzt sich immer besser die Sonne durch und die 20 Grad-Marke wird häufig wieder überschritten.

 

Ein Kommentar

  1. Sven 24. August 2018