Wochenend-Wetter-Entwicklung – eventuell mit Schnee und gefrierendem Regen

Noch dauert es etwas – bis zum Wochenende, die Wettermodelle lassen jedoch wieder Bewegung in die Wetterküche kommen. So gibt es eine Frostabschwächung und von Westen her ziehen erste Tiefdruckgebiete und Frontensysteme über Deutschland hinweg. Die genaue zeitliche Abfolge sowie die Auswirkungen aufs Wetter sind und werden noch sehr unterschiedlich berechnet, es könnte aber auch für die Regionen im Norddeutschen Tiefland ein Schneeschub beziehungsweise eine gefährliche Wetterlage mit gefrierendem Regen bevorstehen.

Hier ein möglicher Wetterablauf (weitere Modelle sowie weitere Zeitschritte via Menü auswählen). Blau ist Schneefall, rot ist gefrierender Regen, grün ist Regen, gelb ist Nebel.

Wie gesagt gibt es aber sehr unterschiedliche Modell-Varianten, wir halten Sie hier bei Kachelmann-Wetterkanal, bei Facebook oder bei Twitter in den nächsten Tagen auf dem Laufenden, was Ihnen in Sachen Wochenendwetter bevorsteht.

Für ortsgenaue Vorhersagen (im Kurzfristbereich bis zu 3 Tagen) hier über das Menü ihren Wunschort eingeben – 6-stündige Updates beachten.