Wochenausblick: Von 30°C, der Kaltfront und nur wenig Regen

In großen Landesteilen wird es bis zur Wochenmitte noch einmal sommerlich warm bis heiß, ganz besonders in der Südhälfte Deutschlands. Den äußersten Norden erreicht schon am Dienstag eine Kaltfront mit dichten Wolken und leichtem Regen, die bis Donnerstag immer weiter nach Süden vorankommt. Am Freitag erreicht die Kaltfront die Alpen und ersetzt auch im Süden die sehr warme Luft gegen kältere Meeresluft. Schon zum Wochenende deutet sich ein neues Hoch an und es wird damit im weiteren Verlauf wahrscheinlich schon wieder deutlich wärmer. Für die allermeisten Gebiete steht erneut kaum nennenswerter Regen an.

2 Kommentare

  1. Nico 10. September 2018
  2. Seb-FB 10. September 2018

Kommentieren