Wochenausblick: Ein stabiles Hoch bringt uns Goldenes Oktoberwetter mit ein paar teils zähen Nebelfeldern!

Nach der Kaltfront vom Sonntag etabliert sich über Mittel- und Osteuropa wieder ein kräftiges Hochdruckgebiet, welches und Goldenes Oktoberwetter mit teils ungewöhnlicher Wärme für diese Jahreszeit bringen wird. Dennoch können sich vor allem im Süden/Osten ein paar zähe Nebel- und Hochnebelfelder halten, die sich meist bis um die Mittagszeit auflösen werden. Sonst scheint oft von früh bis spät die Sonne von einem oft wolkenlosen Himmel. Nur stellenweise ziehen ein paar harmlose Wolkenfelder durch. Die Temperaturen steigen je nach Sonne und Nebel auf 13 bis 20 Grad. Mit viel Sonne auf 20 bis 25 Grad und am Mittwoch und am Donnerstag sind vom Oberrhein bis nach NRW teils auch 25 oder 26 Grad möglich. Ob am Freitag vom Westen eine erste Front mit Regenschauern auf den Westen übergreift ist noch total offen.

Kommentieren