Wochenausblick: Ein Auf und Ab – insgesamt aber warm, teils auch Hitze

Zunächst mal wird uns am Montag eine Kaltfront erreichen mit teils kräftigen Schauern und örtlichen Gewittern. Im Osten wird es davor noch einmal heiß mit über 30 Grad und hier wird kaum etwas von den Niederschlägen ankommen. Am Dienstag wird es auf der Rückseite der Kaltfront wechselhaft, wolkig und teils windig mit Schauern. Am Mittwoch verzieht sich das Tief langsam wieder, lässt aber noch feuchtere Luft mit einigen Wolken zurück. Allmählich rückt dann ein neues Hoch nach und die Temperaturen steigen wieder an, sodass am Donnerstag vielerorts 30 Grad und mehr erreicht werden. Es folgt mit ersten Schauern und Gewittern im Nordwesten aber eine neue Kaltfront zum Abend. Diese zieht am Freitag über Deutschland hinweg. Zum Wochenende könnte das Spiel von vorne losgehen, wenn das nächste Hoch nachrückt und es erneut deutlich wärmer wird.

 

Kommentieren