Vom Spätwinter in den Frühsommer?

Vor wenigen Tagen zogen noch Schnee- und Graupelschauer über das Land und erinnerten uns eher an den Winter als an das, was auf dem Kalender steht. Nun legt aber die Natur den Schalter auf Frühling um und im Vergleich zum kalten Aprilwetter der vergangenen Tage erwartet uns im Laufe der neuen Woche schon fast frühsommerliches Wetter mit Temperaturen über 20 Grad. Vorher machen uns bis zum Dienstag noch Tiefausläufer zu schaffen.

160501fruehling

Das Foto hat Klaus Dieter Pfoehler am heutigen Sonntag in 74582 Gerabronn aufgenommen.

Das aktuelle Hochdruckgebiet, das zumindest in weiten Landesteilen derzeit das Wetter bestimmt, ist allerdings noch recht schwach auf der Brust und macht ab der Nacht zum Dienstag der Kaltfront eines Nordmeertiefs Platz. Sie überquert am Dienstag von West nach Ost unser Land und lässt vor allem in der Osthälfte vorübergehend die Gewittergefahr ansteigen. Hinter der Kaltfront weitet sich das Azorenhoch rasch nach Nordosten in Richtung Mitteleuropa aus und ab Wochenmitte setzt sich ein Ableger des Azorenhoch über Nord- und Mitteleuropa fest. Damit setzt sich ruhiges Frühlingswetter bei uns durch.

160501gewitter_dienstag

Die Karte aus dem HD-Modell zeigt das Signifikante Wetter am Dienstagnachmittag mit einem Regenband (grün), das sich von der Ostsee bis zu den Alpen erstreckt. Davor können sich auch einzelne Gewitter (violett) bilden.

160501trend_frankfurt

Der 10-Tage-Trend am Beispiel Frankfurt am Main zeigt deutlich den Aufwärtstrend bei den Temperaturen. Andere Orte bitte einfach in die Suchmaske links oben eingeben. Wie lange sich das Frühlingswetter dann halten kann, ist aber noch völlig offen.


 

Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore! Android kommt demnächst!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All unsere Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (einfach Ort in Europa eingeben). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

All unsere Erklärbärstücke finden Sie im Wetterlexikon!

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Kommentieren