Unwettergefahr in Südwesteuropa

Auf dem Atlantik braut sich etwas zusammen: Ein kräftiges Tief zieht über die Azoren hinweg zum Seegebiet westlich von Portugal. Es lenkt mit südwestlicher Strömung feuchtmilde Luft nach Portugal und Spanien. Hier muss in den kommenden Tagten mit starken Regenfällen und auch Gewittern gerechnet werden. Dabei können gebietsweise größere Regenmengen zusammenkommen.

180226azoren_luftdruck

Die Karte aus dem globalen europäischen Modell für den Dienstagmittag zeigt ein kräftiges Tief bei den Azoren mit einem Kerndruck von etwa 972 Hektopascal. Das Tief zieht weiter nach Osten und liegt am Mittwoch im Seegebiet westlich von Portugal.

180226azoren_wellen

An der Nordseite des Tiefs und auch auf der Südseite türmen sich in den kommenden Tagen meterhohe Wellen auf, wie die erwartete Wellenhöhe am Mittwochmittag aus dem globalen europäischen Modell zeigt. Auch an den Küsten der Kanarischen Inseln und auf Madeira sind meterhohe Wellen zu erwarten.

180226portugal_wetter

Das signifikante Wetter am Mittwochmittag aus dem EuropaHD-Modell zeigt zahlreiche Gewitter in Portugal, die sich im weiteren Verlauf auch auf Teile Spaniens ausbreiten.

180226spanien_regensummen

Zum Teil können in den kommenden Tagen größere Regensummen zusammenkommen, bis zum Donnerstagabend können gebietsweise mehr als 100 Liter pro Quadratmeter fallen. Dies zeigen in recht guter Übereinstimmung aucfh die meisten anderen Modelle, zum Modellvergleich einfach am oberen Kartenrand zu den anderen Modellen wechseln.



Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Kommentieren