Teilweise Hochnebel – von Osten her

Aktuell liegt kompakter Hochnebel über dem Westen des Landes sowie vom Großraum München bis zum Alpenvorland, weite Teile des Nordens und Ostens haben strahlenden Sonnenschein.

Ein großes Hochnebelfeld liegt jedoch über Polen, diese Hochnebelluft wird nun mehr und mehr angezapft und steuert von Osten her auf das Norddeutsche Tiefland zu. So ändern sich die Verhältnisse: Dort, wo es aktuell sonnig ist – nimmt in Richtung Wochenende das Risiko von Hochnebel zu. Im Gegensatz dazu wird es im Westen und Süden des Landes (im Bereich sehr trockener Luft) häufiger sonnig.

Hier die Prognosekarten fürs Wochenende durchklicken (Modell-Vergleich über blaue Buttons oben). Man sieht, wie ein Hochnebelbatzen (in abgeschwemmter Form von Polen her) am Samstag über Norddeutschland hinwegzieht. Im Süden löst sich das Nebelgrau nicht überall auf. Speziell Rheinland-Pfalz und NRW liegen jedoch an der Sonne.

Das detaillierte Wochenend-Wetter sowie ein kurzer Ausblick auf die Wetter- und Schnee-Situation in der neuen Woche gibt’s gleich im Wochenend-Wetter-Video hier im Wetterkanal sowie jederzeit Informationen auf Facebook und Twitter.

Kommentieren