Stürmisches Skandinavientief nächste Woche

Die Hitze wird am Wochenende mit einer Kaltfront verdrängt und zu Wochenbeginn geht es etwa in der Nordhälfte unbeständig weiter, in der Südhälfte häufig trocken mit mehr Sonne. Zum Mittwoch zieht ein kräftiges Tief von der Nordsee nach Südskandinavien. Es könnte Teilen von Deutschland sehr stürmisches Wetter bringen!

Die genaue Entwicklung des Tiefs wird ab Dienstag/Mittwoch noch unterschiedlich berechnet, vor allem die genaue Stärke und die genaue Zugbahn. Je näher es mit seinem Zentrum an Deutschland liegt, desto stürmischer wird es. Einige Wettermodelle rechnen durchaus mit bis um 80 km/h bis ins norddeutsche und westdeutsche Binnenland, was für August bei belaubten Bäumen sagen wir mal erwähnenswert ist!

An der Vorderseite des Tiefs erfolgt insbesondere im Süden und Osten noch einmal ein Vorstoß sehr warmer Luft aus Südeuropa, auf der Rückseite strömt dann frischere Luft vom Nordatlantik her ein.

Alle Infos auf unserem Youtubekanal (gerne abonnieren, danke!)

 

Verschiedene Wettermodelle im Vergleich

Sie können die verschiedenen Vorhersagemodelle mit der Windböenprognose über die blauen Button oben vergleichen. Die Berechnungen kommen je nach Wettermodelle 3 bis 4 Mal neu am Tag.

Ein Kommentar

  1. Josef Winder 22. August 2020

Kommentieren