Sonntag Schnee östliche Mittelgebirge und Alpen?

Ein kleines Höhentief könnte am Sonntag von Osteuropa zu den Alpen „abtropfen“ und dann einige Zentimeter Neuschnee bringen. Eventuell kommt besonders im Erzgebirge, später auch an den Nordalpen noch eine Staukomponente dazu, sodass es nennenswerte und teils kräftige Schneefälle gibt. Alle anderen dürften aber in die Röhre gucken, nur in Bayern besteht vielleicht auch die Chance auf Schneefall bis in tiefere Lagen!

Die Karten mit dem signifikantem Wetter aus dem HD Modell haben wir animiert und sie zeigen den Ablauf im aktuellen Modelllauf von Sonntag 13 Uhr bis in die Nacht zum Montag 01 Uhr. Zu sehen ist in blauer, teils dunkelblauer Farbe (für starken Schneefall), dass besonders das Erzgebirge, die Höhenlagen im Osten Bayerns und anschließend der Alpenrand und Teile Österreichs Schnee bekommen sollen.

output_uqUNCz

Die akkumulierte Niederschlagsmenge für Schnee zeigt bis Montag früh um 5 mm, teils auch 5 bis 10 mm Niederschlag als Schnee. Besonders im Erzgebirge und auf der Alpennordseite wären demnach 5 bis 10 cm Neuschnee möglich.

model_moddeuhd_2016121506_96_2_294

Allerdings ist so ein kleines Tief recht unsicher, sodass es durchaus auch östlicher ziehen könnte und die oben genannten Regionen damit verschont. Die Entwicklung bis zum kommenden Sonntag bleibt also noch abzuwarten. Verfolgen sie einfach hier das HD Modell, was alle 6 Stunden neu berechnet wird.

Sollte sich danach wie derzeit berechnet erneut Hochdruckeinfluss durchsetzen, dann könnte sich hier der Schnee bis Weihnachten halten.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren