September bisher wärmer als der August!

Der Septembersommer hat in den ersten acht Tagen dieses Monats hohe Temperaturen gebracht. Es war in vielen Regionen Deutschlands sogar wärmer als im August und fast so warm wie im Juli. Dies bestätigt den Eindruck, den man schon subjektiv bei den eher badetauglichen Temperaturen der vergangenen Tage hatte. Und so wie es derzeit aussieht, könnte sich der September sogar noch weiter steigern. Nach einer kleinen Schwächephase nimmt der Spätsommer in der neuen Woche noch einmal so richtig an Fahrt auf!

160909septembersommer

Die Karte zeigt die Höchsttemperaturen am Donnerstag. Vielerorts wurde die 30-Grad-Marke erreicht oder überschritten. Selbst an den Küsten gab es fast überall Sommertage mit Temperaturen von 25,0 Grad und mehr. Die Mitteltemperatur der ersten acht Tage im September lag in Düsseldorf bei 19,3 Grad, im August waren es nur 18,9 Grad, im Juli 19,5 Grad. Mit erneutem Temperaturanstieg zu Beginn der neuen Woche dürfte auch dies zu schaffen sein. Noch ein paar Vergleiche, jeweils mit der Mitteltemperatur der ersten acht Septembertage, in Klammern die Werte aus August und Juli: Hamburg 17,4 Grad (17,2 und 18,2), Hannover 18,3 (18,0 und 19.1), Potsdam 19,1 (18,4 und 19,9), Frankfurt 19,9 (19,8 und 20.5), Nürnberg 18,9 (18,7 und 19,8 Grad). Nur im Süden war der August gebietsweise wärmer als die ersten Septembertage.

160909hd_montag

Die Karte aus dem HD-Modell zeigt die erwarteten Höchstwerte am Montag (12. September): In vielen Regionen können die Temperaturen erneut die 30-Grad-Marke knacken und auch für die Tage darauf sind ähnliche Werte drin. Nach dem kleinen Knick heute und am Samstag dürfte also das Mittel in diesem Monat erneut ansteigen und die erste Septemberhälfte könnte sogar wärmer ausfallen als der Juli. Genaues muss man aber natürlich einfach abwarten.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD Auflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick!

Außerdem neu und exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

All unsere Karten sind zoombar, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar.

Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (einfach Ort in Europa eingeben). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s täglich frisch im Wetterkanal.

All unsere Erklärbärstücke finden Sie im Wetterlexikon!

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

3 Kommentare

  1. Ben 9. September 2016
  2. Frank Gieseler 9. September 2016
  3. Klaus 9. September 2016

Schreibe einen Kommentar zu Ben Antworten abbrechen