Sehr frische Nacht steht bevor

Kalte Polarluft hat sich bei uns breit gemacht und das merkt man ja aktuell auch an den Temperaturen tagsüber. In der kommenden Nacht allerdings wird es sehr frisch in der Regenbogenwelt.

Bei oft gering bewölktem oder klarem Himmel kann sich die Luft auf 10 bis 6 Grad abkühlen. Nur in den Innenstädten der Metropolregion Rhein-Neckar bleibt es mit 1o bis 12 Grad ein wenig milder. Noch kälter wird es im Schwarzwald: Hier liegen die Temperaturen bei 5 bis 2 Grad und in den Hochtälern kann stellenweise sogar Bodenfrost möglich sein, wie man in der Temperaturkarte erkennen kann. Rekordwerte sind aber eher unwahrscheinlich, denn es gab schon einige 11. Augusttage, die ähnlich kalt waren, wie zum Beispiel der 11. August 2011.

karlsruhe

Kommentieren