Schwere Unwetter auf Sizilien

Im zentralen Mittelmeerraum gab es erneut lokal heftige Unwetter mit Überschwemmungen nach starken Regenfällen. Vor allem die süditalienische Insel Sizilien war am Dienstag und in der Nacht zum Mittwoch betroffen. Und auch in den kommenden Tagen können von Nordafrika über Süditalien bis nach Südgriechenland teils kräftige Gewitter mit größeren Regenmengen entstehen.

161207sizilien_regenmengen

Die 12stündigen Regenmengen bis zum Mittwochmorgen an den Wetterstationen in und rum um Sizilien. In Catania kamen 45 Liter pro Quadratmeter zusammen. die Folge waren überschwemmte Straßen und voll gelaufene Keller. Das Video zeigt Überschwemmungen in der Stadt Catania.

Auslöser für die Gewitter ist in höheren Schichten der Troposphäre relativ kalte Luft über dem noch bis zu 20 Grad warmen Mittelmeerwasser. Dadurch entstehen große Temperaturgegensätze zwischen der vom Wasser erwärmten Luft und Kaltluft in größeren Höhen. Die feuchte Luft steigt auf und es bilden sich Schauer- und Gewitterwolken, die dann lokal die großen Regenmengen bringen.

161207sizilien_sat

Das aktuelle Satellitenbild zeigt zahlreiche Schauer und einzelne Gewitter im zentralen Mittelmeerraum. Die Blitzaktivität ist derzeit noch gering, kann aber im Laufe des Tages wieder aufleben.

161207mittelmeer_modell1

Die Vorhersagekarte aus dem globalen deutschen Modell zeigt die erwarteten Regenmengen bis zum Samstagmorgen. Gebietsweise sind weiterhin größere Regensummen möglich. Wann und wo genau Gewitter mit Starkregen auch Festland oder Inseln treffen, lässt sich allerdings nicht vorhersagen.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Keine Kommentare

Kommentieren