Schwere Sturmlage durch Orkantief SABINE von Sonntag bis Montag

Aktuell entwickelt sich über dem Nordatlantik das Orkantief „Sabine“, das bis Montag weiter nach Skandinavien zieht. Auf der Südseite des Tiefs bilden sich sehr große Luftdruckgegensätze aus und eine Kaltfront überquert etwa vom späten Sonntagabend bis Montagmittag Deutschland von Nordwest nach Südost. Dabei kommt es zu einer ausgeprägten Sturmlage in fast ganz Deutschland.

+++ Liveticker hier gestartet! +++

Im Großteil von Deutschland verläuft der Sonntag noch ruhig, nachmittags kommt aber im Westen und Norden schon zeitweise, meist leichter Regen auf. Das ist die Warmfront. Der Wind nimmt ab dem Mittag bis in den Abend vom gesamten Westen bis in den Norden deutlich zu und bis abends kommen schon schwere Sturmböen oft um 90 km/h auf. Von der Nacht zum Montag bis in den frühen Montagnachmittag etwa überquert das Hauptsturmfeld mit einer markanten Kaltfront (örtlich Gewitter möglich) Deutschland von Nordwest nach Süd/Südost.

Es wird kein Mega-Orkan, es wird einfach eine schwere Sturmlage mit Windgeschwindigkeiten (Windböen), die häufig im Bereich von 90 bis 110 km/h liegen, insbesondere mit Durchzug der Kaltfront sind teilweise auch Orkanböen über 120 km/h möglich! Wir werden nicht großflächig schwere Orkanböen über 130 km/h sehen, das kann in einem Gewitter nur lokal nicht ausgeschlossen werden. Die Kaltfront muss dann mit dem Radar und der Wetteranalyse sowie dem Stormtracker genau verfolgt werden.

Auswirkungen: Es werden viele Bäume umstürzen, es muss am Montag mit erheblichen Störungen im Straßen- und Schienenverkehr gerechnet werden.

Die wichtigsten Links zur Vorhersage von Sabine:

Ein Update zur anstehenden Sturmlage auf unserem Youtubekanal (Wir freuen uns über ein Abo, danke!)

 

Orkantief SABINE in der Nacht zum Montag um 01 Uhr. Die kaltfront überquert Deutschland von Nordwest nach Südost.

10 Kommentare

  1. super drei 8. Februar 2020
  2. Tom 8. Februar 2020
    • Fabian 9. Februar 2020
  3. Dennis R. 8. Februar 2020
  4. S. 8. Februar 2020
    • Fabian 9. Februar 2020
  5. Gert 8. Februar 2020
  6. Ralf 9. Februar 2020
  7. Christian Westerkamp 11. Februar 2020
    • Fabian 11. Februar 2020

Schreibe einen Kommentar zu Gert Antworten abbrechen