Osterwetter 2016: Update für Ostersonntag/Ostermontag

Wir kommen jetzt unter Tiefdruckeinfluss. Damit kommen Frontensysteme auf Deutschland zu, die Regen, teilweise Sturm und auch Gewitter bringen können. Es wird an sich kein riesenroßes Drama, die meisten von uns werden sowieso in der Sonne sitzen und genießen. Allerdings gibt es eben Regionen, wo mit dem Regen auch kräftige Windböen über 60 bis 80 km/h aufkommen können, dazu Gewitter mit logischerweise Blitzschlag; und das sind eben Metropolregionen wie Ruhrgebiet oder Rhein-Neckar. Alle Karten zum selber durchgucken wann was wo passiert, findet ihr hier:

Alle Infos wo es sonst schön wird und wie warm und alles – im Video:


Testen Sie jetzt unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS, noch bis 31. März kostenlos! Android kommt demnächst!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie Schneehöhenvorhersage in HD und Super HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All die Modellkarten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (geht für jeden Ort). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

NEU: Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Ein Kommentar

  1. Stefan 27. März 2016

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Antworten abbrechen