Österreich: Sommerwetter und Hitze über 30 Grad kommen wieder!

Wetterlage: Von Frankreich kommend verlagert sich ein Hochdruckgebiet nach Mitteleuropa und bringt uns wieder das Sommerwetter zurück. Gleichzeitig dreht die Höhenströmung auf Südwest und somit erreicht uns in den kommenden Tagen subtropische Warmluft aus Spanien und Nordafrika. Die Temperaturen steigen teilweise wieder über 30 Grad.

Montag: Der Tag startet oft noch mit dichten Wolken und besonders entlang der Alpennordseite und im Osten ist immer wieder mit teils kräftigeren Schauern zu rechnen. Rund um die Alpen kann es auch noch längere Zeit regnen. Ab den Vormittagsstunden lockert es von Westen und Norden immer öfter auf und am Nachmittag stellt sich ein freundlicher Mix aus Sonne und Quellwolken ein. Es bleibt meist trocken. Hier das signifikante Wetter vom Rapid HD für den heutigen Tag. Stunden einfach vorklicken:

de_model-de_modrapid_2017070303_3_462_352

Die Temperaturen steigen nachmittags auf sommerlich warme 20 bis 26 Grad. Am wärmsten wird es dabei in den Beckenlagen von Ost- und Südösterreich. 

de_model-de-310-1_modsuihd_2017070218_24_462_2

Dienstag: Der Tag startet oft schon mit strahlendem Sonnenschein und lediglich im Norden und Osten ziehen noch ein paar harmlose Wolken durch. Tagsüber geht es im ganzen Land mit viel Sonne und ein paar Quellwolken weiter. Vor allem in Vorarlberg kann es auch über mehrere Stunden wolkenlos sein. Im Laufe des Nachmittags können sich dann in Osttirol und Oberkärnten einzelne Schauer oder kurze Wärmegewitter bilden. Vereinzelte Schauer sind auch im Waldviertel möglich: Hier das signifikante Wetter von unserem Super HD Modell für den Dienstagnachmittag. Stunden einfach vorklicken:

de_model-de_modsuihd_2017070218_44_462_352

Die Temperaturen steigen bereits auf sehr warme 23 bis 29 Grad.

de_model-de-310-1_modsuihd_2017070218_48_462_2

Mittwoch: Bis in den frühen Nachmittag hinein überwiegt der Sonnenschein und es wird sommerlich warm bis heiß. Danach nimmt die Quellbewölkung zu und besonders von Osttirol bis ins Südburgenland kann es zu einzelnen teils heftigen Hitzegewittern kommen. Abends sind dann auch im Nordosten kurze Schauer oder vereinzelte Gewitter möglich. Hier das Europa HD für den Nachmittag. Einfach Stunden vorklicken:

de_model-de_moddeuhd_2017070300_61_462_352

Die Temperaturen steigen bereits auf drückend heiße und schwüle 25 bis 33 Grad. Am heißesten wird es dabei in Niederösterreich, Wien und dem Nordburgenland.

de_model-de-310-1_moddeuhd_2017070300_66_462_147

3 Kommentare

  1. Hans 3. Juli 2017
    • Thomas Sävert 3. Juli 2017
      • Hans 3. Juli 2017

Kommentieren