Österreich: Bis am Freitagabend Spätsommer, Sonne und 30 Grad – danach Kaltfront vom Westen!

Heute befindet sich ein Hoch genau über dem Alpenraum und bringt uns oft strahlenden Sonnenschein und nur wenige harmlose Quellwolken, die sich nachmittags über den Alpen und im Süden bilden. Ganz vereinzelt ist dabei in Kärnten und in der Steiermark ein kurzer Schauer nicht ganz ausgeschlossen, meist bleibt es aber trocken. Mit einer leicht südlichen bis südwestlichen Höhenströmung gelangt sehr warme Luft vom westlichen Mittelmeerraum zu uns. Die Temperaturen steigen auf 23 bis 29 Grad. Vereinzelt sind auch bis 30 Grad zu erwarten. Für Details in Länder/Bezirke:

Der Freitag bringt uns noch einmal schönes Spätsommerwetter mit Sonne und für die Jahreszeit ungewöhnlicher Wärme mit Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad. Im Laufe des Nachmittags bilden sich über den Alpen größere Quellwolken und von der Schweiz zieht am Abend eine Kaltfront nach Vorarlberg. Begleitet wird die Front von teils kräftigen Schauern, Abkühlung und einzelnen Windböen über 50 km/h. Örtlich können sich auch kurze Gewitter bilden. Die Kaltfront verlagert sich im Laufe des Abends weiter nach Osten und erreicht zum Samstagmorgen auch den Osten samt Regen und Abkühlung. Hier das signifikante Wetter vom Super HD Modell ab Freitagabend. Für Details in Länder/Bezirke, Stunden vorklicken:

Max. Temperaturen für Freitag. Für Details in Länder/Bezirke:

 

3 Kommentare

  1. Flo 20. September 2018
  2. Florian 20. September 2018

Kommentieren