Österreich: Am Freitag teils große Regenmengen durch Schauer und Gewitter!

Der heutige Tag startet im Westen/Süden und im Bergland oft schon nass durch durchziehenden kräftige Schauer und einzelne Gewitter. Vor allem in der Steiermark schüttet es teils schon kräftig. Trocken startet der Freitag vom nördlichen Oberösterreich bis zum Nordburgenland. Tagsüber geht es genau in diesen Regionen mit den meisten Sonnenstunden weiter und erst im Laufe des Nachmittags sind auch hier ein paar Schauer und Gewitter dabei. Von Vorarlberg entlang der Alpen bis zum Mittelburgenland und südlich davon ziehen ganztags vom Westen wiederholt teils kräftige Gewitter und intensive Schauer durch. Ab den Mittagsstunden können die Gewitter stellenweise auch unwetterartig ausfallen samt wolkenbruchartigem Regen, Hagel und Sturmböen! Vielerorts fallen bis zum Abend 10 bis 40 l/m², lokal sind durch die teils schweren Gewitter auch über 50 l/m² zu erwarten. Teils trocken kann es dagegen vom nördlichen Oberösterreich bis zum Nordburgenland bleiben.

Durch die teils großen Regenmengen, die punktuell auch in kurzer Zeit fallen können, kann es punktuell zu Überflutungen oder Erdrutschen kommen.

Hier ist das signifikante Wetter vom Super HD. Für Details in die Länder/Bezirke, Stunden vorklicken.

Aufsummierte Regenmengen bis am Freitagabend. Für Details in die Länder/Bezirke: