Österreich: Am Freitag frühsommerliche Wärme und im Nordosten einzelne Schauer/Gewitter!

Der Freitag startet überall mit Sonnenschein und ein paar durchziehenden Schleierwolken, die regional dichter sein können. Ab den Mittagsstunden labilisiert sich überm Nordosten die Luftmasse und es bilden sich dann überm Wald-, und Weinviertel größere Quellwolken und erste Schauer.

Nachmittags sind dann vom Waldviertel über Wien bis ins Nordburgenland einzelne Schauer und Gewitter zu erwarten. Wie so immer ist bei einer solchen Wetterlage nicht exakt zu sagen wer wann und wo von diesen gewittrigen Schauern erwischt wird. Leider ist somit für die Landwirtschaft kein flächendeckender Landregen in Sicht. Es wird nur punktuell nass werden. Westlich einer Linie Linz-Graz bleibt es den ganzen Tag sonnig und warm. Hier ziehen nur harmlose Schleierwolken durch.

Bis zum Nachmittag wird es im ganzen Land frühsommerlich warm und die Temperaturen steigen auf 18 bis 25 Grad. Vom Klagenfurter Becken über das Grazer Becken bis ins Südburgenland sind stellenweise 26 bis 27 Grad zu erwarten. Punktuell kann es auch im Inntal um oder über 25 Grad bekommen. In Wien werden es 22 Grad Richtung Wienerwald und bis zu 24 Grad im Osten der Stadt.

Hier ist das signifikante Wetter ab Freitagmittag. Für Details in die Länder/Bezirke, Stunden vorklicken.

Max. Temperaturen für den Freitag. Für Details in die Länder/Bezirke.

 

Kommentieren