Österreich: Am Dienstag Hitze und nachmittags unwetterartige Gewitter!

Der Dienstag startet von Nordtirol über Salzburg bis in die Obersteiermark hinein teils schon mit dichter Bewölkung und stellenweise können hier morgens/vormittags schon erste Schauer oder kurze Gewitter durchziehen. Sonst ist es aufgelockert bewölkt und meist trocken. Vor allem rund um die Mittagszeit setzt sich im ganzen Land vorübergehend häufiger die Sonne durch und es wird rasch hochsommerlich warm bis heiß!

Ab dem frühen Nachmittag bilden sich dann über den Alpen und im Westen/Südwesten erste teils kräftige Gewitter, die nachmittags häufiger werden und sich auf den gesamten Westen/Südwesten und das Bergland ausbreiten. Stellenweise fallen diese Gewitter dann unwetterartig aus samt wolkenbruchartigem Regen und lokalem Hagel. Punktuell kann es bei den starken Gewitterzellen auch zu Sturmböen oder größerem Hagel kommen.

Bis zum Abend oft trocken bleiben nur die Regionen östlich einer Linie St. Pölten-Graz. Am späten Abend sind vor allem in Osttirol und in Oberkärnten durch Schauer und kräftige Gewitter teils große Regenmengen zu erwarten.

Die Temperaturen steigen vor den Gewittern auf 27 bis 32 Grad. Im Osten werden es regional mit viel Sonne bis zu 33 oder vereinzelt 34 Grad.

Hier ist das signifikante Wetter vom Super HD. Für Details in die Länder/Kreise, Stunden vorklicken:

Max. Temperaturen für den Dienstag. Für Details in die Länder/Bezirke:

Aufsummierte Regenmengen bis in die Nacht zum Mittwoch. Für Details in die Länder/Bezirke: