Kalte Nacht steht uns bevor

Kalte Polarluft hat sich bei uns breit gemacht und das merkt man ja aktuell auch an den Temperaturen tagsüber. In der kommenden Nacht allerdings wird es sehr frisch in Berlin.

Bei oft gering bewölktem oder klarem Himmel kann sich die Luft in den Außenbezirken auf 9 bis 7 Grad abkühlen. Etwas milder bleibt es in der Stadtmitte und in den größeren Randbezirken der Innenstadt bei Tiefstwerten von 11 bis 9 Grad, wie man auf der Temperaturkarte erkennen kann. Rekorde sind aber eher unwahrscheinlich, denn es war schon mal kälter an einem 11.8, wie beispielsweise am 11. August 1965.

berlin

Kommentieren