„Ice Tsunami“ an Seen hat zerstörerische Kraft!

Habt ihr sowas schon mal gesehen?

Vor allem an großen Seen in Amerika kommt sowas häufiger vor: Eis schwappt einfach übers Ufer und kriecht mit 2-3 km/h über das Land! „Ice shoving“ (deutsch: Eis-Schub) oder auch „Ice Tsunami“ nennen die Amis das, was passiert, wenn bei starken Temperaturgegensätzen das Eis mit ebenfalls starkem Wind vom See aufs Land getrieben wird!

Man hält es für Zeitrafferaufnahmen, wenn man sieht, wie schnell das Eis fließt bzw. kriecht. Man kann Bauklötzer (oder Eisklötzer) staunen, wenn man diese Videos sieht.

 

 

Kommentieren