Hochdruckwetter, aber nicht für alle

Das zuletzt wetterbestimmende Tief hat sich aufgelöst und von Frankreich her weitet ein Hochdruckgebiet seinen Einfluss bis nach Deutschland aus. Es baut sich sogar eine Hochdruckzone auf, die von Skandinavien bis nach Frankreich reicht. Man könnte meinen, dass damit in den kommenden Tagen und somit auch am Wochenende stabiles Hochdruckwetter verbunden ist. Das ist auch in vielen Landesteilen der Fall, aber längst nicht überall.

170921luftdruck_samstag

Ausgehend von einem kräftigen Hoch über Skandinavien erstreckt sich am Wochenende eine Hochdruckzone bis nach Frankreich. Unter ihrem Einfluss herrscht im Norden und Westen Deutschlands ruhiges Wetter. Der Osten gelangt in den Einfluss eines Tiefs über Osteuropa. Zwischen dem Tief und der Hochdruckzone stellt sich hier eine nördliche bis nordöstliche Strömung ein und Wolken stauen sich am Erzgebirge. Das Tief rückt am Sonntag sogar noch etwas näher heran und löst Regenfälle, aber auch Schauer und Gewitter aus.

170921tmax_samstag

Die erwarteten Höchsttemperaturen am Samstag aus dem SuperHD-Modell. Im Westen und Süden wird es wieder wärmer, während es nach Osten hin zum Teil weiter sehr frisch ist.

170921berlin

Die Vorhersage Kompakt für Berlin zeigt dann auch ab Samstag durchwachsenes Wetter. Andere Orte bitte einfach dort eingeben.

170921regensummen

Die Karte aus dem HD-Modell mit den erwarteten Regensummen bis zum kommenden Montag zeigt, dass weite Teile Deutschlands vorerst nahezu regenfrei bleiben sollen. Allerdings treten im Osten und Südosten Regenfälle auf, die besonders im sächsischen Bergland auch recht ergiebig sein können. Hier sind bis zum Montag gebietsweise mehr als 30 Liter Regen pro Quadratmeter möglich. Diese Mengen hätten zwar keine großen Auswirkungen auf die Flusspegel, aber mit ruhigem Herbstwetter hat dies nur wenig zu tun.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.