Hitze am Erdboden nicht unterschätzen

Schaut man sich die Mittagstemperaturen direkt über dem Erdboden bei uns in Thüringen an, so liegen diese örtlich bei 30 Grad, während in 2 Meter Höhe nur 22 bis 24 Grad gemessen werden. Der Erdboden heizt sich schneller auf, vor allem dunkle, geteerte Böden sind schnell sehr heiß. Am Nachmittag steigen diese Werte noch weiter an. Dann kann es für Vierbeiner mit ihren ungeschützten Pfoten schon mal bedenklich werden. Allzu leicht drohen Verbrennungen an den Ballen der Pfoten. Und auch die Autos heizen sich bei diesen Temperaturen schon stark auf. Man sollte also auch bei für uns noch gemäßigten Temperaturen, aber voller Sonneneinstrahlung niemals Kinder, ältere Menschen oder Tiere allein im Auto lassen, vor allem wenn es nicht im Schatten steht. Das gilt auch besonders für das mögliche Hochsommerwetter in der nächsten Woche.

Kommentieren