Heftige Unwetter in Argentinien

Eine Tiefdruckzone sorgt derzeit in Teilen von Argentinien für heftige Gewitter und Regenfälle mit Sturzfluten. Bereits gestern, am 29. März kam es zu gebietsweise intensiven Regenfällen. Etwa in der Landesmitte kamen nach der Auswertung der Niederschlagsmengen aus Satellitendaten teilweise über 200 Liter Regen pro Quadratmeter zusammen.

regen_2017_03_30_02_00_1445_318

Auf Twitter wurden dramatische Bilder und Videos eingestellt, hier eine kleine Auswahl.

Besonders heftig erwischte es auch die an der Atlantikküste gelegene Stadt Comodoro Rivadavia. In der Region kamen in kurzer Zeit teilweise mehr als 80 Liter Regen pro Quadratmeter runter. Dadurch wurden heftige Sturzfluten ausgelöst.

Weitere Regenfälle und Gewitter erwartet

In den kommenden Tagen über das Wochenende bleibt die Situation angespannt. Die Tiefdruckzone bleibt erhalten und es drohen weitere Gewitter und heftige Regenfälle. Die Blitzortung vom Donnerstagmorgen (MESZ) zeigt einen Gewittercluster westlich von Buenos Aires. –> aktuelle Blitzortung weltweit

blitze_2017_03_30_1445_0755

Große Regenmengen erwartet

Die folgenden Karten zeigen die Regensummen bis einschließlich Sonntag von zwei unterschiedlichen Wettermodellen. Beide sehen bis über das kommende Wochenende hinaus teilweise große Regenmengen mit über 100 Liter/qm. Nach dem australischen Modell sind sogar vielerorts über 150, stellenweise über 200 Liter/qm zu erwarten. Diese Mengen sind örtlich durchaus realistisch in heftigen Gewitterregen. Dabei muss mit weiteren Sturzluten, Überschwemmungen gerechnet werden, auch Erdrutsche sind möglich.

model_modaus_2017033000_93_1445_157model_modusa_2017033000_93_1445_157

 



Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren