Große Unterschiede heute früh bei den Temperaturen

Meist gering bewölkt oder wolkenlos war die Nacht in Berlin und in Brandenburg und so konnte sich die Luft stark abkühlen. Dabei ist es bei den Temperaturen aber schon entscheidend, ob man eher ländlich wohnt, oder in der Stadt. So kann man aktuell sehen, dass es in Berlin-Kaniswall leichten Frost hat mit -1 Grad, während man in Tempelhof und Tegel zur gleichen Zeit noch +4 Grad hat:

obs_2016_04_08_05_00_39_1

 

Ähnlich sieht es auch in Brandenburg aus. Während man in Klettwitz +6 Grad hat und in Cottbus +5 Grad, so sind es zur gleichen Zeit in Baruth, Menz und Wittstock -1 Grad:

obs_2016_04_08_05_00_40_1

Immerhin kann die mittlerweile recht kräftige Sonne die Luft tagsüber schon recht gut erwärmen. /AN

Kommentieren