Große Unterschiede bei der Sonnenausbeute im Dezember bisher

Der Dezember war dieses Jahr bisher überwiegend von Hochdruck geprägt und damit lagen sonnige Regionen oft dicht an trüben Gebieten mit Nebel oder Hochnebel. Besonders auf den Bergen im Süden schien öfter die Sonne, als in tiefen Lagen und Flusstälern. Die Sonnenstunden vom 16.12. zeigen das gut in Baden-Württemberg. Zudem war es insgesamt gesehen in Norden oft trüber als im Süden. So belegen viele Stationen in Schleswig-Holstein die letzten Plätze, in Baden-Württemberg gab es dagegen an zahlreichen Orten am meisten Sonne. Aber auch Metten in Niederbayern war sehr trüb und findet sich ganz unten in der Liste.

Mit Nebel/Hochnebel gefüllte Tal- und Tieflagen, sonnige Höhenlagen am 15.12.2016

sat_2016_12_15_11_50_38_120

Ort, Bundesland, Sonnenstunden (1. Dezember bis 18. Dezember)

Die trübsten Orte…

Leuchtturm Kiel, Schleswig-Holstein  6,3
Kiel-Holtenau, Schleswig-Holstein  8,9
Dörnick, Schleswig-Holstein  9,8
Ostenfeld (Rendsburg), Schleswig-Holstein 10,7
Glücksburg-Meierwik, Schleswig-Holstein 10,8
Metten, Bayern 13
Hattstedt, Schleswig-Holstein 14,5
Lübeck, Schleswig-Holstein 14,6
Quickborn, Schleswig-Holstein 14,8
Boizenburg, Mecklenburg-Vorpommern 15

… und die sonnigsten Orte mit der Zugspitze an der Spitze.

Rottweil, Baden-Württemberg 66,6
Memmingen, Bayern 67,2
Klippeneck, Baden-Württemberg 68,7
Sigmarszell-Zeisertsweiler, Bayern 69,3
Hechingen, Baden-Württemberg 70,6
Kempten, Bayern 72,9
Rheinfelden, Baden-Württemberg 76,4
Leutkirch-Herlazhofen, Baden-Württemberg 76,7
Feldberg/Schwarzwald, Baden-Württemberg 77,9
Zugspitze, Bayern 92,5

In den letzten 10 Tagen gab es seit dem 08. Dezember sogar Orte mit 0 Sonnenminuten!

Ort, Bundesland, Sonnenstunden (08. Dezember bis 18. Dezember)
Bremervörde, Niedersachsen 0
Quickborn, Schleswig-Holstein 0
Boizenburg, Mecklenburg-Vorpommern 0,1
Cuxhaven, Niedersachsen 0,2
Glücksburg-Meierwik, Schleswig-Holstein 0,2
Ostenfeld (Rendsburg), Schleswig-Holstein 0,2
Schleswig, Schleswig-Holstein 0,2
Bremen, Bremen 0,3
Dörnick, Schleswig-Holstein 0,3
Gießen, Hessen 0,4
Hamburg-Fuhlsbüttel 0,4

Wielenbach, Bayern 32,1
Chieming, Bayern 32,4
München-Stadt, Bayern 32,4
Hohenpeißenberg, Bayern 32,5
Rheinfelden, Baden-Württemberg 32,7
Amerang-Pfaffing, Bayern 33,3
Feldberg/Schwarzwald, Baden-Württemberg 33,8
Kempten, Bayern 33,9
Leutkirch-Herlazhofen, Baden-Württemberg 36,8
Zugspitze, Bayern 2960 40,8


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösungverfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren