Dauerregen im Süden – sonst leicht wechselhaft und nur mäßig warm

Ein schleifendes Frontensystem beschert dem Süden des Landes ein nasses und sehr kühles letztes Augustwochenende. Ansonsten gibt es eine Mischung aus Sonne, Wolken und vor allem im Nordwesten auch einigen Schauern und lokalen Gewittern.

Heute zieht am Vormittag noch leichter bis mäßiger Regen über den Osten des Landes hinweg. Im Nordseeumfeld sind schon einige Schauer unterwegs. Dahinter ist es im Westen trocken und gebietsweise auch aufgelockert. In Baden-Württemberg und nachfolgend auch in Bayern breiten sich aber recht schnell neue Regenfälle aus, die sich zum Nachmittag und Abend verstärken und örtlich auch gewittrig sein können. In einem breiten Streifen von Rheinland-Pfalz bis in den Nordosten ist es am Nachmittag trocken und teils heiter, teils auch wolkiger. Vor dem Regen wird es in Bayern nochmal recht warm.

Am Samstag ist im Süden von Baden-Württemberg und in großen Teilen Bayerns mit Dauerregen zu rechnen. Entsprechend kühl bleibt es im Regen. Im Westen und Nordwesten sind bei wechselnder Bewölkung erneut einzelne Schauer möglich, in Nordseenähe auch einzelne Gewitter. Dazwischen bleibt es von der Saar und der Mosel bis in den Nordosten erneut meist trocken.

Am Sonntag weiten sich die Regenfälle im Süden voraussichtlich etwas weiter nach Norden aus und erreichen auch Thüringen und Sachsen. Vor allem im Allgäu regnet es weiter ergiebig mit der Gefahr von lokalen Überflutungen. Im Westen und Nordwesten werden die Schauer und lokalen Gewitter etwas häufiger als an den Vortagen. Am freundlichsten ist es im Nordosten. In Norddeutschland liegen Temperaturen bei über 20 Grad, im Süden bleibt es unverändert kühl.

Alle Infos auf unserem Youtubekanal (gerne abonnieren, danke!)

Am Montag fällt im Süden zunächst noch weiterer Regen, der ist allmählich nachlässt. Im Osten könnte sich ein Tief über Osteuropa bemerkbar machen. Hier gibt es aber noch einige Unsicherheiten. Zum Ende der Woche könnte es von Südwesten her nochmal wärmer werden und sich unter Umständen angenehmes Spätsommerwetter einstellen. Diesbezüglich gibt es aber auch noch einige Fragezeichen.

14 Tage-Trend für Mainz

Verfolgen Sie den Trend für ihren Ort – Update jeweils ab ca. 10:30 Uhr und 22:30 Uhr:

Ein Kommentar

  1. Wolfgang 29. August 2020

Kommentieren