Das Wochenend-Wetter mit weiterhin der Gefahr von Nachtfrösten

Wir blicken auf das Wochenende: Das Wetter wird oft sonnig, wir liegen am Rande eines Hochdruckgebietes mit Zentrum über Großbritannien und dem Nordmeer. Das heißt, die Luft strömt von Norden her zu uns, sie ist ziemlich frisch. Vor allem in den sternenklaren, windschwachen Nächten besteht weiterhin örtlich die Gefahr von Frost. Wer wann betroffen ist, wir schauen beim Wetter-Video genauer drauf:

Nach dem wettermäßig ziemlich freundlichen Wochenende geht es nächste Woche oft trocken weiter (Regen wäre vielerorts dringend nötig), temperaturmäßig ist das Ganze aber nach wie vor ziemlich verhalten. Wir kommen oft nicht über 10 bis 15 Grad hinaus, hier am Langfristtrend Hamburg zu sehen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Gefahr von Nachtfrösten bleibt bestehen. Ihren Langfristtrend checken – hier über das Menü ihren Wohnort/Wunschort eingeben (dann etwas nach unten scrollen).

Kommentieren