Am Freitag erreicht uns das nächste Tief samt Regen

Vom Westen kommt Regen auf!

Der Freitag startet in den meisten Landesteilen noch trocken und teils aufgelockert bewölkt. Im Südwesten ist es teils sogar überwiegend sonnig. Nur entlang der nordfriesischen Inseln ist von der Nordsee her schon mit teils kräftigen Schauern zu rechnen. Im Laufe des Vormittags trübt es sich im Westen/Nordwesten weiter ein und Regen kommt auf, der teils von kräftigeren Schauern begleitet wird. Bis zum späten Nachmittag breitet sich die Front samt Regen auf die meisten Landesteile aus. Nur im Südosten kann es stellenweise bis zum Abend trocken bleiben. Vor allem über der Nordhälfte ist nachmittags mit teils länger anhaltendem Regen zu rechnen, der lokal kräftig ausfallen wird. Abends lockert es hinter der Front im Nordwesten wieder etwas auf. Dennoch sind hier von den Niederlanden und Belgien her teils kräftige Schauer zu erwarten. Die Temperaturen steigen am Freitag auf 7 bis 14 Grad. Nur in Bayern werden es stellenweise mit etwas Sonne bis zu 15 Grad.

Hier ist das signifikante Wetter für den Freitag. Für Details in die Länder/Kreise, Stunden vorklicken.

Max. Temperaturen für den Freitag. Für Details in die Länder/Kreise.