40 Grad nächste Woche? NEVER! Was passiert denn wirklich? Kommt dennoch Sommer?

Tja … das wissen wir selbst nach heutigem Stand noch nicht ganz genau.

Diverse Online-Medien und Print-Ausgaben haben ja am gestrigen Dienstag schon die 40 Grad für nächste Woche in Deutschland ausgerufen. Nein, die werden NICHT kommen.

Aber wie geht es denn nächste Woche weiter? So ganz sicher ist das immer noch nicht. Fakt ist, dass es spürbar wärmer sein wird in weiten Teilen Deutschlands. Sonnenschein ist auch mehr vorhanden, als in den vergangenen 5 Tagen. Allerdings wird von den Wettermodellen kein purer Sonnenschein gerechnet, sondern es muss auch zeitweise mit Schauern oder Gewittern gerechnet werden, wenn auch auf sommerlichem Temperaturniveau.

Nach heutigem Stand wird es schwierig, allein mal die 30 Grad großflächiger zu knacken in der kommenden Woche. Der Norden hat es dabei wieder am schwersten. Vor allem an der Nordsee ist die Nähe zum Atlantiktief nicht zu verachten und neben Wolkenfeldern kommen hier auch die Temperaturen nur langsam aus dem Quark.

Das Diagramm oben zeigt von Nordost nach Südwest vier Städte und deren Höchsttemperaturen vom kommenden Samstag, 27.6. bis zum Sonntag, den 5.7., und zwar mit dem Stand der Wettermodelle vom heutigen Mittwochmorgen. Selbst dabei werden die 30 Grad nicht überschritten.

Fazit: Wir wissen wohl dass es wärmer wird, wir wissen aber nicht wie weit es mit den Temperaturen tatsächlich rauf geht (doch…40 Grad gibt´s nicht) und wie viel Sonnenschein es tatsächlich gibt. Momentan sieht es leicht wechselhaft und sommerlich warm, aber nicht heiß aus. Zudem kann noch keine Aussage getroffen werden, WIE LANGE die Wärme bleibt. Die Wettermodelle sind sich da noch zu unsicher.

Meist entscheidet sich ja in der Woche NACH Siebenschläfer (der am Samstag, 27.6. ist) wie sich das Wetter in etwa im Juli einpendeln wird. Der Trend sieht gut aus, mehr aber bisher auch nicht. Es kann noch alles ganz anders kommen.

Wir halten euch natürlich hier über die Entwicklung von nun an täglich morgens auf dem Laufenden, ebenso bei Facebook und Twitter unter kachelmannwetter

Glückauf aus Bochum

8 Kommentare

  1. Petra 24. Juni 2015
  2. Max 24. Juni 2015
    • Andreas 24. Juni 2015
  3. Johannes 24. Juni 2015
  4. Steinmueller Friedel 24. Juni 2015
  5. Frank aus Erlangen 24. Juni 2015
  6. Evie 25. Juni 2015
  7. Constantin 30. Juni 2015

Schreibe einen Kommentar zu Steinmueller Friedel Antworten abbrechen