Zum Wochenbeginn extreme Hitze möglich!

Nach Durchzug einer Kaltfront am Donnerstagabend und in der Nacht zum Freitag weht wieder deutlich kühlere Luft ins land, aber die Abkühlung dürfte nur von kurzer Dauer sein. Rasch zieht vom Atlantik das nächste Hoch heran. Mit dem neuen Hoch könnte es ab Sonntag zum Teil sehr heiß werden, allerdings bestehen derzeit noch große Unsicherheiten bei der Temperaturprognose. Einzelne Modelle rechnen für Montag und Dienstag Temperaturen weit über der 30-Grad-Marke.

170614luftdruck

Die Luftdruckverteilung in Mitteleuropa aus dem globalen deutschen Modell zeigt, dass am Wochenende ein Hochdruckgebiet vom Atlantik nach Westeuropa zieht. Nach diesem Modell soll es sich zu Beginn der neuen Woche unter Abschwächung weiter nach Osten verlagern. Dann könnte an seiner Westseite vorübergehend sehr heiße Luft hin Teile Deutschlands wehen. Andere Modelle zeigen das Hoch deutlich weiter westlich und wir verbleiben eher auf der kühleren Seite des Hochs.

170614hd_tmaxsonntag

Die erwarteten Höchsttemperaturen aus dem HD-Modell am kommenden Sonntag. Am Oberrhein wird demnach schon die 30-Grad-Marke überschritten und auch am Niederrhein sind die Temperaturen nicht mehr weit davon entfernt. Weiter reicht das HD-Modell derzeit noch nicht.

170614montag_tmax

Die erwarteten Höchstwerte am kommenden Montag aus dem globalen deutschen Modell. Die sehr warme Luft breitet sich nach diesem Modell weit nach Norden aus.

170614dienstag_tmax

Extreme Höchstwerte werden vom deutschen Modell für den Dienstag berechnet. In vielen Regionen werden 35 Grad und mehr erwartet. Dies ist aber nur ein Modell von vielen.

170614trend_hamburg

So reicht die Temperaturspanne der verschiedenen Modelle am kommenden Dienstag im 10-Tage-Trend für Hamburg derzeit noch von 15 bis fast 35 Grad.

170614trend_frankfurt

Auch der 10-Tage-Trend für Frankfurt am Main sieht ähnlich aus, wenn auch auf einem noch etwas höheren Niveau. Es hilft also nur abwarten, alle 6 Stunden werden die Modelle neu gerechnet und es kann sich bis zum Beginn der neuen Woche noch einiges ändern.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore! Android kommt demnächst!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All unsere Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (einfach Ort in Europa eingeben). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

All unsere Erklärbärstücke finden Sie im Wetterlexikon!

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

4 Kommentare

  1. Hans 14. Juni 2017
  2. Gino 16. Juni 2017
    • Thomas Sävert 16. Juni 2017
      • Gino 16. Juni 2017

Kommentieren