Wochenendwetter: Vom Angriff der milden Luft, etwas Schnee, Regen und Glatteis

Die Milderung kommt, aber nicht überall gleich schnell. Im Nordosten bleibt es sogar am Sonntag noch frostig kalt, während sich dann im großen Westen und Süden deutlich mildere Luft durchsetzt! Zweistellige Höchstwerte in den Niederungen sind dann zu erwarten. Mit der Milderung rennen Tiefausläufer gegen die Kälte an und verdrängen sie Stück für Stück. Dabei kann es auch etwas Schnee, Schneeregen und (gefrierenden) Regen geben. Große Mengen kommen aber wahrscheinlich am Samstag und Sonntag nicht zusammen.

 

4 Kommentare

  1. Thomas Leis 2. März 2018
  2. Maria Jakschik 2. März 2018
  3. WangConnection 16. März 2018

Kommentieren