Wochenausblick: Angriff der milderen Luft ab Donnerstag/Freitag

Zunächst bleibt es kalt in Deutschland mit teils kräftigen Schneeschauern im Norden von der Ostsee her. Besonders nahe der Ostsee kann es in den Schauerstraßen weiterhin teilweise viel Neuschnee geben. Einzelne Schneeschauer ziehen mit der Nordostströmung aber auch weiter bis in den Westen und die Mitte Deutschlands. Ab Donnerstag nähert sich von Südwesten langsam mildere Luft, die sich erst mal besonders in der Höhe über die bei uns liegende Kaltluft schiebt. Ein erster Ausläufer könnte ganz im Südwesten schon ankommen mit etwas Schnee, gefrierendem Regen und Regen. Am Freitag wird uns wahrscheinlich ein weiterer Ausläufer im Südwesten und Westen erreichen, der Schnee und teils Glatteis durch gefrierenden Regen bringt und anschließend Stück für Stück mildere Luft. Details sind aber noch offen, wie schnell sich die Milderung bis in den Norden und Nordosten durchsetzt.

 

2 Kommentare

  1. Hans 26. Februar 2018
  2. Wolfgang 26. Februar 2018

Kommentieren