Wetter Dienstag: Nordseeinseln und Ostsee sonnig, sonst Kuddelmuddel aus Sonne, Wolken und Regen

Weiterhin lassen durchweg sonniges Wetter und mal etwas wärmere Temperaturen auf sich warten. Wir müssen uns heute wieder nur mit 11 bis 16 Grad zufrieden geben und für die meisten wird es auch ein bewölkter und stellenweise nasser Tag. Einige Schauer sind vor allem im Süden und zwischen der Ems und der Elbe unterwegs. Dauerregen nervt die Leute am unmittelbaren Alpenrand.

Hingegen lachen sich die Küstenbewohner kaputt. Hier knallt die Sonne den ganzen Nachmittag an der Nord- und Ostsee vom Himmel, vor allem auf den Inseln. Naja, sofern man bei 11 Grad Lufttemperatur von „knallen“ sprechen kann. Aber windgeschützt in einem Strandkorb wird es dennoch recht kuschelig sein.

Und weiter hört man viele auf der Straße: „Boh, Andreas … kommt da ma wat anderes ?“ …. Jepp, vielleicht nächste Woche aus Osten immer sonniger und wärmer. Rechnen zumindest die ersten Wettermodelle seit gestern. Noch total unsicher, aber irgendwann muss ja mal die Umstellung kommen. Vielleicht haben wir ja Glück. So ein Sommer wie bei der WM 2006. Da ging es auch erst kurz vor dem 10. Juni los und endete gefühlt nie mit dem Sommerwetter. Warten wir einfach ab.

Glückauf aus Bochum und dennoch einen schönen Tag

Kommentieren