Was vom „Wintereinbruch“ übrig bleibt…

„Wintereinbruch“, „sibirische Kälte“, „Winterwahnsinn“ – Was wird derzeit nicht alles in den Medien berichtet und für die kommenden Tagen angekündigt. Was ist tatsächlich dran an solchen Ankündigungen? Ja, einige Mittelgebirge bekommen ein paar Zentimeter Schnee ab, Schwarzwald und Allgäu auch etwas mehr, aber alles im normalen Rahmen für die Jahreszeit und im Tiefland passiert – nichts.

171125samstag_wetter

Das signifikante Wetter am Samstagmittag aus dem SuperHD-Modell mit einem breiten Regenband diagonal über Deutschland. In den höchsten Lagen der Mittelgebirge fällt zum Teil schon Schnee. Für den weiteren Ablauf einfach im Menü Stunde um Stunde vorblättern.

171125samstag_sfg1

Die Schneefallgrenze am Samstagmittag aus dem SuperHD. Über dem Südosten liegt noch die milde Luft, im Harz liegt die Schneegrenze schon bei 500 Meter oder darunter.

171125samstag_sfg2

Die Schneefallgrenze am Samstagabend aus dem SuperHD. Auch im Süden sinkt sie deutlich ab. In den meisten Mittelgebirgen liegt die Schneefallgrenze bereits unter 500 Meter.

171125sonntag_schneehoehen

Die erwarteten Schneehöhen am Sonntagmorgen aus dem SuperHD-Modell. Vor allem in höheren Lagen der Mittelgebirge können ein paar Zentimeter zusammenkommen. Für Details einfach in die Bundesländer und sogar noch weiter bis in die Landkreise zoomen.

171125berlin

In tiefen Lagen könnte es höchstens direkt am Alpenrand für ein wenig Schnee reichen, ansonsten passiert nichts weiter, wie auch die Vorhersage Kompakt HD am Beispiel Berlin zeigt. Andere Orte bitte einfach dort eingeben.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

7 Kommentare

  1. Daniel Bachmeier 25. November 2017
    • Friedel Steinmueller 25. November 2017
      • Daniel Bachmeier 25. November 2017
        • Friedel Steinmueller 25. November 2017
          • Daniel Bachmeier 26. November 2017
  2. Wolfgang 26. November 2017
    • Hans 26. November 2017

Kommentieren