Was passiert mit dem Hurrikannamen „Matthew“?

Entschieden wird dies zwar erst im Frühjahr 2017, wenn eine Kommission der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) zusammentritt und unter anderem über die Sturmnamen berät, aber man kann es wohl schon vorwegnehmen: Den Namen „Matthew“ wird man sehr wahrscheinlich nicht mehr für einen tropischen Wirbelsturm verwenden. Dies geschieht auf Antrag eines Mitgliedstaates der WMO., wenn das betreffende Land sehr viele Tote und/oder extreme Schäden zu beklagen hat. In diesem Fall hätten allein schon Kuba und vor allem Haiti ausreichende Gründe, einen solchen Antrag zu stellen. Der Name wird dann von den Listen gestrichen und durch einen neuen ersetzt. Das Satellitenbild zeigt den Hurrikan am vergangenen Dienstag (04.10.) mit seinem Zentrum genau zwischen Kuba und Haiti.

161008ticker_sturmname

Auf dem Atlantik werden sechs Namenslisten verwendet, die sich alle sechs Jahre wiederholen. Die Namen aus dem Jahr 2016 kommen also 2022 wieder zum Einsatz, sofern sie nicht „ausgemustert“ wurden. Genau das geschah nach dem verheerenden Hurrikan „Mitch“, der Ende Oktober 1998 in Mittelamerika viele Tausend Tote vor allem durch extreme Regenfälle und Erdrutsche forderte. Der Name wurde damals durch „Matthew“ ersetzt. Im Jahre 2004 kam „Matthew“ wieder dran für einen schwachen Sturm auf dem Golf von Mexiko und 2010 für einen Sturm, der in Mittelamerika große Überschwemmungen auslöste und einige Tote forderte. Das Ausmaß war damals aber nicht zu vergleichen mit dem aktuellen Hurrikan. Lesen Sie mehr zur Namensgebung für tropische Wirbelstürme bei uns im Wetterlexikon


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD Auflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick!

Außerdem neu und exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Kommentieren