Wann ist Tornadosaison in den USA und Europa?

In den USA legte die Tornadosaison 2016 zeitig los und bis zum 31. März gab es nach vorläufigen Zahlen des Storm Prediction Centers bereits mehr als 200 Tornados und damit weit mehr als in den vergangenen drei Jahren zu dieser Jahreszeit. Die Hauptzeit für Tornados reicht in den USA von Anfang März bis in den Juli.

Tornados in jedem Monat in den USA (Quelle: US Tornadoes)

Gibt es eine solche Tornadosaison auch bei uns in Mitteleuropa? Ja, aber etwas nach hinten verschoben, sie reicht von Anfang Mai bis Ende September. Auch außerhalb dieser Zeit sind Tornados möglich, sie kommen aber weniger häufig vor. Im Winterhalbjahr entstehen Tornados bei uns meistens in Verbindung mit Sturm- oder Orkantiefs.

Alle bekannten Tornados in Deutschland, Quelle: Tornadoliste Deutschland

In welchen Regionen es weltweit besonders viele Tornados gibt, kann man in diesem Beitrag nachlesen: Wo gibt es Tornados?

Was macht man, wenn man einen Tornado erblickt? Die Kollegin Rebekka erklärt dies ganz genau: Wie verhalte ich mich, wenn ein Tornado in Sicht ist?


 

Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore! Android kommt demnächst!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie Schneehöhenvorhersage in HD und Super HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All die Modellkarten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (geht für jeden Ort). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Kommentieren