Vielerorts wärmster Mai seit Messbeginn

Der April 2018 war bereits extrem warm und es war der wärmste April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Nun schließt sich der Mai 2018 an, denn auch er wird einer der wärmsten seit Beginn der Messungen, vielerorts sogar der wärmste Mai ever, also auf Platz 1 landen.

Höchstwerte 28. und 29. Mai 2018

de_obs-de-310-1_2018_05_28_18_00_2_2de_obs-de-310-1_2018_05_29_18_00_2_2

Ganz besonders im Norden und Osten war der Monat von durchgängigem ungewöhnlich warmem Sommerwetter geprägt. Zudem gab es auch noch eine große Trockenheit mit Rekorden für den trockensten Mai überhaupt. Wir berichteten bereits hier. Nun gab beziehungsweise gibt es aktuell noch die wärmste Phase des Monats mit Temperaturen sogar von 30 Grad und mehr. Am 29.05.2018 wurden schon viele neue Rekorde aufgestellt für die höchste je im Mai gemessene Temperatur.

Neue Mairekorde vom 29. Mai 2018 – längere Messreihen

29.05.2018: 31.7°C (alt: 31.3°C am 18.05.1971) in Dresden-Klotzsche (seit: 01.04.1935)
29.05.2018: 31.6°C (alt: 31.5°C am 28.05.2005) in Alfhausen (seit: 01.01.1961)
29.05.2018: 31.6°C (alt: 31.4°C am 28.05.2005) in Kubschütz, Kr. Bautzen (seit: 01.09.1945)
29.05.2018: 31.7°C (alt: 30.3°C am 28.05.2005) in Bremerhaven (seit: 01.01.1949)
29.05.2018: 32.8°C (alt: 32.1°C am 28.05.2005) in Diepholz (seit: 01.09.1952)
29.05.2018: 32.4°C (alt: 32.0°C am 29.05.2017) in Dresden-Strehlen (seit: 01.01.1936)
29.05.2018: 32.8°C (alt: 32.4°C am 28.05.2005) in Gardelegen (seit: 01.01.1947)
29.05.2018: 33.7°C (alt: 32.8°C am 28.05.2005) in Genthin (seit: 01.01.1953)
29.05.2018: 32.8°C (alt: 31.0°C am 27.05.1985) in Löningen (seit: 01.01.1946)
29.05.2018: 33.4°C (alt: 33.0°C am 28.05.2005) in Nienburg (seit: 01.01.1947)
29.05.2018: 32.0°C (alt: 31.4°C am 28.05.2005) in Oschatz (seit: 01.01.1978)
29.05.2018: 32.0°C (alt: 31.5°C am 11.05.1998) in Rotenburg (Wümme) (seit: 01.01.1946)
29.05.2018: 33.3°C (alt: 32.3°C am 28.05.2005) in Worpswede-Hüttenbusch (seit: 01.01.1952)
29.05.2018: 32.1°C (alt: 31.0°C am 28.05.2005) in Dörpen (seit: 01.03.1959)
29.05.2018: 32.3°C (alt: 32.3°C am 28.05.2005) in Doberlug-Kirchhain (seit: 01.07.1948)
29.05.2018: 32.5°C (alt: 32.5°C am 28.05.2005) in Friesoythe-Altenoythe (seit: 01.02.1947)

Im Folgenden noch die Hitliste der wärmsten Monate Mai seit Beginn der Messungen an den jeweiligen Wetterstationen. Der Beginn der Messreihe steht immer in Klammern hinter dem Stationsname. Stand ist der 28.05.2018, sodass die nun noch sehr warmen bis heißen Tage zusätzlich die Abweichung erhöhen. Es kann also nichts mehr schief gehen sozusagen. Im Südwesten reicht meist nicht für neue Rekorde. Es gilt im Großen und Ganzen je weiter man nach Norden und Osten kommt, desto höher die Abweichungen zum langjährigen Mittel.

Hamburg-Fuhlsbüttel (1936)
Wärmste Monate Mai
16.0 °C 2018 – Rekord
14.8 °C 1947
14.7 °C 1992
14.5 °C 2000
14.5 °C 2008

Bremen (1890)
Wärmste Monate Mai
16.6 °C 2018 – Rekord
16.0 °C 1947
15.7 °C 1931
15.6 °C 1925
15.2 °C 1917

Schwerin (1890)
Wärmste Monate Mai
16.0 °C 2018 – Rekord
15.4 °C 1925
15.2 °C 1931
14.8 °C 1921
14.7 °C 1937

Hannover (1936)
Wärmste Monate Mai
16.2 °C 2018 – Rekord
15.4 °C 2000
15.2 °C 1988
15.1 °C 1937
15.0 °C 1992

Berlin-Tempelhof (1948)
Wärmste Monate Mai
17.3 °C 2018 – Rekord
16.8 °C 2000
16.8 °C 1993
16.3 °C 1988
16.2 °C 2016

Jena (Sternwarte) (1824)
Wärmste Monate Mai
16.7 °C 1833
16.5 °C 2018 – Platz 2, aber letzte Tagen können noch Platz 1 ergeben
16.4 °C 1889
16.4 °C 1827
16.4 °C 1868

Frankfurt/Main (1949)
Wärmste Monate Mai
17.6 °C 2018 – Rekord
17.3 °C 2008
16.6 °C 2012
16.6 °C 2001
16.6 °C 1992

Köln-Stammheim (1945)
Wärmste Monate Mai
17.4 °C 2018 – Rekord 
17.4 °C 2001
17.2 °C 1992
17.2 °C 2000
16.9 °C 1989

Dresden-Strehlen (1936)
Wärmste Monate Mai
16.9 °C 2018 – Rekord
16.3 °C 2007
16.3 °C 2012
16.0 °C 1937
15.7 °C 2017

Regensburg (1947)
Wärmste Monate Mai
16.7 °C 1993 – Rekord
15.9 °C 2001
15.8 °C 2003
15.5 °C 2000
15.4 °C 1947



Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

17 Kommentare

  1. Marcus 30. Mai 2018
    • Carl 30. Mai 2018
      • Marcus 31. Mai 2018
    • Thomas Leis 30. Mai 2018
  2. Jörg 30. Mai 2018
    • Fabian 30. Mai 2018
      • Jörg 30. Mai 2018
    • Fabian 30. Mai 2018
      • Jörg 30. Mai 2018
  3. Jörg 30. Mai 2018
    • Fabian 30. Mai 2018
      • Jörg 30. Mai 2018
        • Jörg 30. Mai 2018
  4. Andreas L. 30. Mai 2018
    • Fabian 31. Mai 2018
      • Andreas L. 31. Mai 2018
    • Jörg 1. Juni 2018

Kommentieren