Update Schnee ab Mittwochnachmittag

Ein Höhentief mit sehr kalter Luft liegt aktuell ( 14 Uhr) zwischen dem Westerwald und der Eifel. Sein ausgedehntes Niederschlagsgebiet brachte heute früh bis heute Mittag von Westsachsen bis nach NRW Schneefälle bis in tiefe Lagen und stellenweise auch eine mehrere Zentimeter dicke Schneedecke.

Nun am frühen Nachmittag entspannt sich die Lage mehr und mehr. Das Niederschlagsgebiet liegt derzeit vom Niederrhein und Bergischem Land über Niedersachsen in einem Bogen bis nach Brandenburg. Hier regnet es aber meistens oder allenfalls ist es noch Schneeregen, da von Osten her auch in der Höhe sich nun langsam etwas mildere Luft durchsetzt. Anbei die Schneehöhen von 14 Uhr:

Schnee

Ab Abend zieht das Tief nach Südostbelgien und in der Nacht weiter nach Frankreich, bevor es dann morgen gegen Abend vor der französischen Mittelmeerküste liegt. Wie schon oben geschrieben setzt sich aus Osten dann mildere Luft in der Höhe durch, so dass die Schneefallgrenze deutlich ansteigt.  Am Donnerstagmorgen werden über Sachsen in 1500 m Höhe beispielsweise +6 Grad erwartet.

Selbst in den höchsten Lagen der Mittelgebirge, wo es heute noch geschneit hat, wird aus dem Schneefall mehr und mehr Regen und Sprühregen. Einzig vom Schwarzwald bis zum Alpenrand kann es in der kommenden Nacht und am morgigen Donnerstag ab 800 bis 1000 m noch Schneefall geben.

Problematisch wird aber die kommende Nacht, wenn der Himmel stellenweise etwas aufklart. Da Bodennah noch kalte Luft vorhanden ist, und die mildere Luft sich zunächst nur in der Höhe durchsetzt, kann es stellenweise zu Glätte durch gefrierende Nässe oder gefrierenden Schneematsch kommen!

Anbei die Karte mit den Tiefsttemperaturen für die kommende Nacht. Überall wo es nahe an der blauen 0 Grad Linie ist, oder drunter, kann es gefährlich glatt werden! Dies ist besonders der Fall im Sauerland, in der Rhön (und örtlich in anderen Teilen Hessens), im Thüringer Wald und Richtung Vogtland:

TN

 

Hier unter dem Blog finden Sie Links, die sie zu unseren Messwerten, Vorhersagen und zum Niederschlagsradar führen, um sich immer wieder zu Informieren. Wir halten Sie aber dennoch auch weiter auf dem Laufenden.

Glückauf aus Bochum

(Bildquelle Titelbild: natur-portrait.de)


Ein HD Niederschlagsradar sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, verschiedene Messwerte von zahlreichen Wetterstationen und vieles mehr finden Sie auf kachelmannwetter.com.

Kommentieren