Unwetter auf Mallorca

Ein Tiefdruckgebiet liegt derzeit über dem westlichen Mittelmeer im Bereich der Balearen. Es bringt hier teils heftige Regenfälle, Gewitter und auch Sturm. Turbulentes Wetter steht an diesem Wochenende damit auch auf Mallorca an.

model_moddeuhd_2017012100_17_14_149

Regen und Gewitter

Rege Gewitteraktivität zeigte sich bereits am Samstagmorgen im Bereich der Balearen, während es schon in den vergangenen Tagen teils kräftigen Regen und Gewitter gab. Die aktuelle Blitzortung für die Balearen finden Sie hier.

Bis Montag kommen gebietsweise auch im Bereich der spanischen Mittelmeerküste und an der Küste Algeriens 50 bis 100 Liter Regen pro Quadratmeter zusammen, stellenweise in heftigen Gewittergüssen deutlich mehr. Es sind Überschwemmungen und in den Gebirgen auch Erdrutsche möglich.

model_moddeuhd_2017012100_65_14_157

Auch Sturm droht

Dazu kommt am Samstag heftiger Wind mit Spitzenböen gebietsweise über 100 km/h. Betroffen von den stärksten Böen sind besonders die Küstenabschnitte, aber auch im Landesinneren kann es schwere Sturmböen um 90 km/h geben. Die folgende Karte zeigt die Vorhersage der Windböen aus dem HD Modell für Samstag, 15 Uhr. Alle stündlichen Vorhersagekarten finden Sie hier. Der Flugverkehr könnte dadurch beeinträchtigt werden.

model_moddeuhd_2017012100_14_935_11

Im Verlauf der nächsten Woche zieht sich das Tief nach Osten zurück und dann lassen auch Regen und Gewitter deutlich nach. –>Vorhersage Mallorca


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

2 Kommentare

  1. Barbara Müller 23. Mai 2017

Kommentieren