Tropensturm FRANKLIN bedroht Mexiko

In der westlichen Karibik hat sich der Tropische Sturm FRANKLIN gebildet, der sich über warmem Wasser und bei günstigen Höhenwinden erheblich verstärken könnte.  Bereits am Dienstagmorgen trifft er mit seinem Zentrum auf die mexikanische Halbinsel Yucatan. Hier drohen neben Windgeschwindigkeiten bis Orkanstärke auch extreme Regenfälle und meterhohe Wellen an der Küste.

170807franklin_sat1

Das Satellitenbild Top Alarm mit den Temperaturen an der Oberfläche der Wolken zeigt hoch reichende Regen- und Gewitterwolken nordöstlich von Honduras. Zum Starten der Animation einfach auf Play drücken. Zur Blitzaktivität in der Region. Die hohe Blitzaktivität ist typisch für sich verstärkende Stürme. FRANKLIN zieht weiter  nach Westen bis Nordwesten und zieht über sehr warmes Wasser. Da der Wind in höheren Luftschichten immer schwächer wird, sind auch die Windbedingungen günstig und der Sturm könnte sich noch vor Yucatan zu einem Hurrikan verstärken. Über Land dürfte er sich zumindest vorübergehend zu einem Sturm abschwächen.

170807franklin_luftdruck

Die Luftdruckverteilungam späten Mittwochabend aus dem globalen US-Modell. Der Luftdruck im Zentrum des Sturms soll bis auf 976 Hektopascal sinken, er könnte erneut Hurrikanstärke erreichen, bevor er in der zweiten Wochenhälfte bei oder nördlich von Veracruz auf das mexikanische Festland trifft. Zum Modellvergleich einfach die Karte aufrufen und am oberen Kartenrand zu den anderen Modellen wechseln.

170807franklin_wellen

Die signifikante Wellenhöhe am späten Mittwochabend aus dem globalen US-Modell. Bis zu 8 Meter hohe Wellen werden im südlichen Golf von Mexiko berechnet. Einzelne Wellen können auch noch deutlich höher sein.

170807franklin_regensummen

Die Regensummen bis zum kommenden Freitagabend aus dem globalen deutschen Modell. Gebietsweise können mehr als 300 Liter Regen pro Quadratmeter zusammenkommen. Im bergigen Landesinnern muss mit Überschwemmungen und Erdrutschen gerechnet werden.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren