Teils strenger Nachtfrost in Skandinavien

Während wir in großen Teilen Deutschland schon ins Schwitzen kommen mit fast sommerlichen Temperaturen vor allem im Westen und Südwesten, ist es in weiten Teilen Skandinaviens für die Jahreszeit weiter recht kalt. In den Nächten herrscht gebietsweise strenger Frost unter -10 Grad, örtlich sogar sehr strenger Frost unter -15 Grad. Und daran ändert sich auch in den kommenden Nächten nur wenig.

180407skandinavien_tiefstwerte

Die Tiefstwerte in der Nacht zum Samstag in Skandinavien, nur wenige Regionen blieben frostfrei. Auch tagsüber blieb es in einigen Gebieten frostig kalt mit Dauerfrost.

180407skandinavien_mittwoch

In den kommenden Nächten muss erneut gebietsweise mit strengem Frost gerechnet werden, die Karte aus dem globalen europäischen Modell zeigt die erwarteten Tiefstwerte in der Nacht zum Mittwoch.

180407skandinavien_temp-abw

In weiten Teilen Skandinaviens ist es derzeit kälter als im langjährigen Mittel, die Karte zeigt die Temperaturabweichungen vom Mittel der Jahre 1981 bis 2010 in Skandinavien am kommenden Mittwoch.



Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Kommentieren