Starke Schneefälle durch Ostseeeffekt möglich

Am Rande eines kräftigen Hochs über Nordeuropa weht in den kommenden Tagen eigentlich recht trockene und kalte Luft in den Norden und Osten Deutschlands. Dennoch sind lokal stärkere Schneefälle möglich. Auslöser ist der Lake Effect, der im Herbst und Winter bei Kaltluftvorstößen an nicht zugefrorenen Gewässern auftreten und lokal eng begrenzt größere Schneemengen bringen kann. Lesen Sie mehr dazu: Was ist der Lake Effect? – Wenn die Ostseeküste im Schnee versinkt.

Die Temperaturen in rund 1.500 Meter Höhe sinken über der Ostsee auf -10 bis -13 Grad. Das Wasser weist dagegen noch Temperaturen von 2 bis 4 Grad plus auf. Durch die großen Temperaturgegensätze können sich vermehrt Quellwolken und Schauer bilden, die mit der Strömung in Richtung Westen gesteuert werden.

170207lakeeffekt1

Die Karte aus dem SuperHD-Modell zeigt die erwarteten Schneehöhen am Donnerstagmorgen in Schleswig-Holstein. Schwache Schneeschauer können in Ostholstein und rum um Kiel zu einer dünnen Schneedecke führen. Zwischen Eckernförde und Flensburg können kräftige Schneeschauer immer wieder auf derselben Bahn bis weit ins Binnenland ziehen und sogar Nordfriesland erreichen. Die exakte Zugbahn der Schneeschauer kann sich noch ändern, aber lokal sind demnach durchaus Schneehöhen um 10 Zentimeter möglich.

170207lakeeffekt2

Auch an der Küste Vorpommerns kann sich ein Lake Effect einstellen. Besonders Rügen und die angrenzende Küste können einige Schneeschauer abbekommen und gebietsweise kann sich bis zum Donnerstagmorgen eine Schneedecke bilden.

island-of-usedom-391280_960_720


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren